Netzfunk.at

Wir bringen eure News | Technik | Unterhaltung | Freizeit

Home » Downloads

Die Themen als Blog

  • Windows 10 als Neuinstallation (hier)

Downloads

 

Download-Index | Neu | Beliebt | Top bewertet ]


Kategorie Linux

Opensuse - Ubuntu & Co


lwin

LinuxMINT (NeU) Beliebt

Beschreibung:

Linux Mint 18 trägt den Namen Sarah und richtet sich besonders an Nutzer, die von Windows auf Linux wechseln wollen. Die Optik ist an Windows angelegt mit einer Taskleiste, dem Desktop und vielen weiteren Funktionen. Das neue Theme “Mint-Y” lässt das Betriebssystem noch moderner aussehen als bisher. Wir verraten hier alle Funktionen, Systemanforderungen und Release-Infos zu Linux Mint 18.

Von Linux gibt es sehr viele Variationen und Versionen. Linux Mint richtet sich besonders an Einsteiger und Umsteiger.  Das kostenlose Betriebssystem in der Version 18 hat den Codenamen Sarah erhalten und lässt sich bereits downloaden.

Installation

Linux Mint kann traditionell installiert werden, indem man die heruntergeladene ISO-Datei auf eine DVD brennt. Alternativ kann man den Universal USB Installer von Pendrivelinux verwenden, um einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Dazu wird ein Stick mit mindestens 2 GByte benötigt.

Unabhängig davon, ob man von DVD oder Stick bootet, landet man zunächst in einer Live-Installation, die man nach Belieben ausprobieren kann, ohne Linux Mint auf der Festplatte zu installieren. Wer einen bootfähigen USB-Stick herstellt, kann sogar eine Image-Datei erzeugen, die zur permanenten Datenspeicherung genutzt werden kann.

IM LINK STEHT IMMER DIE NEUESTE VERSION ZUM DOWNLOAD

Version: Aktuelle
aktualisiert am: Samstag, 18. Juni 2016
Dateigrösse: 1525.88 MB
Autor: http://www.linuxmint.com
Zugriffe: 11432
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

OpenSuse - Betriebssystem Beliebt

Beschreibung:

openSUSE ist da

Verfügbar in den Versionen 32Bit & 64Bit
Artikel-Update 22.12.2014

 

Die Neuerungen von OpenSuse (Neueste HIER)

openSUSE ist...
Icon-wiki.png

Stabilität

Sehr viel Arbeit wurde investiert, um openSUSE mit openQA zu verbessern. Das automatisierte Testwerkzeug, das hilft das neueste openSUSE-Release sicher zu stellen, ist nicht voller übler Überraschungen für Endanwender. 13.2 kommt auch mit dem glänzend neuen Btrfs als Standard-Dateisystem für die root-Partition und dem ausprobierten und getesteten XFS für /home. Der neue 3.16 Linux-Kernel kommt auch mit unterschiedlichen neuen Stabilitäts-Features, wie z.B. die Feststellung, wenn Ihr Dell Latitude Laptop herunter fallen würde. Zusätzlich hat die Code-Grundlage von Yast gereift, nachdem sie zu Ruby importiert wurde mit der Meinung, dass das mehr denn je ansprechbarer und zuverlässiger sei.

 
Icon-network.png

Netzwerk

Dieses Release kommt mit AppArmor 2.9, das standardmäßig aktiviert ist, was mehr Sicherheit für irgendwelche Anwendungen bedeutet, die ein AppArmor-Profil im erforderlichen Modus gesetzt haben. Es sind auch aktualisierte Pakete für unterschiedliche Netzwerk-Tools, wie Samba, AutoYaST und mehr, verfügbar.

 
Icon-distribution.png

Entwickelt

openSUSE 13.2 kommt mit GCC 4.8 und der Option den neueren GCC 4.9 zu installieren, Qt 5.3 der einige Verbesserungen für das Qt5-Framework mitbringt. Sie haben auch die Option den brandneuen (aber noch im Test) Plasma 5 zu installieren.

 
Icon-cleanup.png

Aufpoliert

In diesem Release hat die YaST-Portierung zu Ruby einen Punkt erreicht, wo die Code-Grundlage nun zuverlässig und voll mit fantastischen Features, die Sie von YaST erwarten, ist. ActiveDoc folgt, um als Platz zum auffinden von Dokumentationen zu unterschiedlichen Tools, an die man in der Linux-Welt anzutreffen gebunden ist, verwendet zu werden. 13.2 bietet auch KDE Applications 4.14 und Plasma Desktop 4.11, die stabile Desktop-Umgebungen bilden werden, wie das KDE-Projekt weiterhin Code in die KDE Frameworks 5 portiert. In der Zwischenzeit kommt der GNOME-Desktop mit der Version 3.14. LXDE wurde für dieses Release mit Daten-Paketen, verbessertem Design, vielen Fehler-Korrekturen und neuen Features umgestaltet.

 
Preferences-system-performance.png

Schneller

Linux 3.16 kommt mit Ausbesserungen für Nouveau, dem Open Source Treiber für NVIDIA-Karten, wie auch noch mehr Merkmalen für Intel- und AMD-Grafikkarten. Dieser neue Kernel verbessert auch die Performance von Btrfs und XFS.

 
Icon-feature.png

Funktionsreich

Der KDE Plasma Desktop kommt jetzt mit Unterstützung für die Integration mit ihren Mobilen Endgeräten über das KDE Connect-Paket. Das neue Standard-Dateisystem Btrfs bedeutet, dass man Tonnen an neuen Features erhält - vieles, was Sie nie für möglich gehalten haben können!. YaST kommt auch mit einer einer neuen Qt-Schnittstelle, die auch zu Qt5 portiert wurde.

 
Icon-new.png

Innovativ

Dieses Release kommt mit einer Anzahl an experimentellen Technologien, die ausprobiert werden wollen, wie zum Beispiel Wayland 1.4, KDE Frameworks 5, Kartenauszugs-Software, die auf dem Build Service verfügbar ist und einem brandneuen Farben-Schema für die Distribution.


Download siehe unten
Für 32- und 64-Bit-x86-Systeme geeignete ISO-Images des neuen OpenSuse sind über die Haupt-Download-Seite erhältlich. Einen Kurzüberblick über die Neuerungen der Version 13.2 liefern die Ankündigung, ein Übersichtsdokument und die Produkt-Highlights im deutschen OpenSuse-Wiki; weitere Einblicke geben die Versionshinweise sowie ein Feature-Überblick im englischen Wiki. Die Entwickler haben zudem die OpenSuse-Dokumentation überarbeitet und um Passagen erweitert, die sich Systemd und der neuen Grub-Version widmen.


 

JETZT NEUESTE VERSION DOWNLOADEN (klicke hier oder Bild)

 

QUELLE -> opensuse.org

MEHR IN DER DOWNLOADZONE

Version: Aktuell
aktualisiert am: Mittwoch, 12. September 2012
Dateigrösse: 2048.00 MB
Autor: http://www.opensuse.org/?netzfunk.at
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden30179

lwin

Ubuntu - Betriebssystem Beliebt

Beschreibung:

Ubuntu ist ein kostenloses und freies Linux-Betriebssystem, welches durch einfache Installation, Handhabung und Funktionsvielfalt punkten will. Ubuntu gibt es für verschiedene Computerplattformen und hat mehrere Ableger ausgebildet, die sich nur durch ihre grafische Oberfläche unterscheiden.

Ubuntu verwendete bis zur Version 10.10 standardmäßig GNOME, aktuell und zukünftig wird das eigens entwickelte Unity benutzt.

Das neue Ubuntu Linux-Betriebssystem für 32 & 64 Bit-Systeme.

Ein kostenloses und einfach zu bedienendes Betriebssystem für alle: Diesem Ziel bleibt Ubuntu auch in der aktuellen Ausgabe treu. Das System richtet sich mit seiner schlanken Oberfläche und einer einfachen Bedienung vor allem an Anwender, die mit einem Umstieg auf Linux liebäugeln. Alles, was Sie zur täglichen Arbeit am Rechner benötigen, bringt Ubuntu mit.

In Ubuntu 11.10 wurde das Software-Paket auf den neuesten Stand gebracht. Praktisch: Ubuntu 11.10 lässt sich per Live-CD-Setup direkt über eine bestehende Version installieren. Alternativ können Sie "Oneiric Ocelot" parallel zur bisherigen Ausgabe einrichten.

Nach dem Setup zeigt sich Ubuntu 11.10 dann in der Unity-Oberfläche, die bisher nur der Netbook-Version vorbehalten war. Voraussetzung dafür ist jedoch eine einigermaßen aktuelle Grafikkarte. Der ehemalige Gnome-Desktop wird nur noch im auswählbaren Classic-Profil von Ubuntu verwendet.

Das Interface bringt auch den Unity Launcher mit, der per Standard als taskbar-ähnliche Leiste am rechten Fensterrand erscheint. Daran lassen sich beliebige Programme anheften, starten. Außerdem schalten Sie über den Unity Launcher zwischen geöffneten Tools hin und her. Um den Platz nicht dauerhaft zu belegen, lässt sich der Unity Launcher automatisch ausblenden.

Fazit: Auch mit der neuen Version bewegt sich Ubuntu weiter in Richtung einsteigerfreundlichste Linux-Distribution.

Hinweis: Die heruntergeladene Imagedatei müssen Sie mit einer Brenn-Software wie Nero auf einen Rohling brennen. Anschließend können Sie das System direkt von CD starten und/oder installieren.
 
JETZT GRATIS DOWNLOADEN!
Version: Aktuellste
aktualisiert am: Montag, 20. Februar 2012
Dateigrösse: 667.57 MB
Autor: http://www.ubuntu.com/?netzfunk.at
Zugriffe: 11518
Bewertung: ratingstarratingstarratingstarratingstarratingstar  gesamte Stimmen: 5 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden


Es gibt 3 Downloads und 1 Kategorien in dieser Übersicht





Ihre Promotion auf Netzfunk.at