Netzfunk.at

Wir bringen eure News | Technik | Unterhaltung | Freizeit

Home » Downloads

Die Themen als Blog

  • Windows 10 als Neuinstallation (hier)

Downloads

 

Download-Index | Neu | Beliebt | Top bewertet ]


Kategorie Freeware » Tools

Tools zum Optimieren von Windows & Co

Sortieren nach:   Datum  |  Bewertung  |  Beliebtheit  |  Titel 

lwin

Intel-CPU-Bug: Gratis-Tool SpecuCheck Beliebt

Beschreibung:

Mit dem Gratis-Tool Specucheck.exe können Sie schnell und einfach überprüfen, ob Ihr Rechner von dem Intel-CPU-Bug betroffen ist. Mittels Update welches Sie dann machen sollten, schützen Sie sich vor Angriffe und Probleme.

Böses tut sich in der Welt der CPUs auf. Derzeit tritt eine Lawine nach der anderen in die Medien. Intel, ARM und sogar Apple, kommen aus den negativen Schlagzeilen nicht hinaus. Meltdown und Spectre so der Begriff in der Szene: In CPUs von Intel, ARM und Apple stecken riesige Sicherheitslücken, die unter den Namen Meltdown und Spectre zusammengefasst werden.
 
Alle Windows- und Linux-PCs sowie Macs, iPhones, iPads, Android-Smartphones und -Tablets und sogar AppleTV sind gefährdet. Unsere FAQ erklärt alle Details und sagt, wie Sie sich schützen. Update: Intel warnt vor Problemen mit Microcode-Updates und AMD liefert nun doch ebenfalls Microcode-Updates.
Version: Aktuell
aktualisiert am: Montag, 01. Januar 2018
Dateigrösse: 898.44 Kb
Zugriffe: 41844
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Advanced SystemCare Free (Aktuell)

Beschreibung:

Der kostenlose System-Cleaner "Advanced SystemCare Free" bringt Ihren Windows-Rechner mit nur wenigen Klicks wieder in Schwung.

Jeden Tag wird Ihr Rechner mit Datenmüll zugelagert, welcher auf der Festplatte unnötig Platz verbraucht. Windows selbst bereinigt hier leider nichts. Vor allem bei Rechnern mit geringem Arbeitsspeicher können so die üblichen Aufgaben zu einer lästigen Ladeprozedur werden.

Advanced SystemCare 10 Free
Wenn Ihr PC älter wird, entstehen mehr und mehr Probleme. An diesem Punkt bietet Ihnen Advanced SystemCare 10 die benötigte Hilfe. Mithilfe des Programms können Nutzer unterschiedlichste Arten von Junk entfernen, private Daten säubern und die Internetgeschwindigkeit erhöhen, um einen schnelleren & saubereren PC zu genießen. Zusätzlich ist durch das Modul Systemstart-Optimierung in Advanced SystemCare 10 ein schneller Scan von Systemstart-Elementen möglich und ermöglicht Nutzern unnütze Elemente nach Bedarf zu deaktivieren. So werden verzögerte Bootzeiten berichtigt und Sie können einen bis zu 200% schnelleren Systemstart genießen.

Advanced SystemCare 10 Free - Was ist das?
Advanced SystemCare 10 Free schützt, repariert, bereinigt, optimiert und beschleunigt Ihren PC mit nur einem Klick. Mit über 250 Millionen Downloads weltweit, ist diese fantastische, preisgekrönte, kostenlose PC-Reparatur-Software ist ein "MUST-HAVE"-Tool für Ihren Computer. Es ist einfach zu benutzen und 100% sicher ohne Adware, Spyware oder Viren.

Warum verschleudern Sie das Geld auf teure "Registry-Cleaners", um Ihren PC zu reparieren, wenn Sie ihn mit Advanced SystemCare Free reparieren, optimieren, und pflegen können – und zwar KOSTENLOS!

System-Optimierung und Bereinigung kraftvoll und sicher

  • Erhöht ihre Registry, System-und Internet Leistung auf Top-Nievau
  • Optimiert, reinigt und behebt verschiedene PC-Probleme mit nur einem Klick
  • Erkennt und entfernt Spyware, Adware und andere Malware
  • 150 Millionen Nutzer weltweit vertrauen auf ASC
     

Product Name: Advanced SystemCare
File Size: 41.2 MB
License Type: Freeware
Requires: 10/8.1/8/7/Vista/XP

Hinweis: Die Software enthält Adware. Bitte verfolgen Sie die Installation aufmerksam und wählen Sie, wenn möglich, eine benutzerdefinierte Installation. Lehnen Sie alle nicht benötigten Zusatz-Angebote ab, oder entfernen Sie die entsprechenden Haken aus den Checkboxen.

Version: Aktuell
aktualisiert am: Mittwoch, 19. April 2017
Dateigrösse: 42.25 MB
Autor: Serverring  Homepage des Autors
Zugriffe: 2115
Bewertung:   gesamte Stimmen: 3 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

So wird Windows schneller

Beschreibung:

Mit Autoruns wird Windows viel schneller. 
Lässt sich ein Programm partout nicht vom automatischen Start abhalten? Dann ist „Autoruns“ Ihre Rettung. Die Gratis-Software kennt alle versteckten Wege, über die sich Programme starten lassen – und kann genau das auf Wunsch verhindern.

Windows bietet unzählige Stellen, an denen sich Programme einnisten können, um nach dem Hochfahren des PCs automatisch gestartet zu werden. Tuning-Programme, Online-Update-Routinen und nicht zuletzt lästige Adware machen davon regen Gebrauch. Jede dieser Optionen mit dem Registry-Editor, Notepad & Co. zu prüfen, verkommt schnell zur Sisyphusarbeit. An dieser Stelle hilft Ihnen das kostenlose Microsoft-Programm „Autoruns“, indem es alle über das System verteilten Autostart-Einträge in einem übersichtlichen Karteireiter-System zusammenfasst. Praktisch: Alle automatisch geladenen Komponenten lassen sich gleich an Ort und Stelle deaktivieren. Standardmäßig entfernt „Autoruns“ abgeschaltete Einträge jedoch nicht, so dass Sie gefahrlos verschiedene Einstellungen ausprobieren können. Sollte versehentlich ein wichtiges Programm nicht mehr starten, reaktivieren Sie den betreffenden Eintrag mit wenigen Klicks.

Autoruns für Windows

Einführung
Dieses Dienstprogramm ist im Vergleich zu allen anderen Startüberwachungsprogrammen mit den derzeit umfassendsten Informationen zu den Autostartpfaden ausgestattet. AutoRuns zeigt, welche Programme für die Ausführung beim Starten des Systems oder bei der Benutzeranmeldung konfiguriert sind, wobei die Einträge in der Reihenfolge aufgeführt sind, in der sie in Windows verarbeitet werden. Zu diesen Programmen gehören die Anwendungen im Startordner sowie in den Registrierungsschlüsseln „Run“, „RunOnce“ und anderen Schlüsseln. Sie können AutoRuns so konfigurieren, dass auch andere Pfade berücksichtigt werden, beispielsweise Explorer-Shellerweiterungen, Symbolleisten, Browserhilfsobjekte, Winlogon-Benachrichtigungen, Autostartdienste und vieles mehr. AutoRuns geht weit über die Möglichkeiten des Dienstprogramms MSConfig in Windows ME und Windows XP hinaus.

Option Hide Signed Microsoft Entrie
Mit der Option Hide Signed Microsoft Entries in AutoRuns können Sie sich auf Autostartabbilder von Drittanbietern konzentrieren, die in Ihr System integriert wurden. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Autostartabbilder für andere auf dem System konfigurierte Benutzer zu betrachten. Das Downloadpaket enthält außerdem das Befehlszeilenprogramm Autorunsc, mit der die Daten im CSV-Format ausgegeben werden können.
Sie werden sich wundern, wie viele ausführbare Dateien automatisch gestartet werden! 

Version: Aktuelle
aktualisiert am: Montag, 04. Januar 2016
Dateigrösse: 1.53 MB
Autor: Microsoft  Homepage des Autors
Zugriffe: 4061
Bewertung:   gesamte Stimmen: 4 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Ubuntu-Tweak (Tuneup für Ubuntu)

Beschreibung:
Auch in Ubuntu ist es notwendig seine Systemfestplatte regelmäßig aufzuräumen. Ähnlich wie bei Windows, wird auch in Ubuntu sehr viel unnützes gespeichert, was sich mit der Zeit stark aufstaut, Speicher belegt und somit die Festplatte langsam macht. Mit zwei einfachen Mitteln, können Sie Ihr Betriebssystem auf ewig sauber halten.

Mehr Infos zu diesem Programm gibt es hier

Hier erhalten Sie immer die AKTUELLE Version zum Download

Bild zum Programm:
Ubuntu Tweak
Version: Aktuelle
aktualisiert am: Dienstag, 08. Juli 2014
Dateigrösse: 585.94 Kb
Autor: http://ubuntu-tweak.com
Zugriffe: 848
Bewertung:   gesamte Stimmen: 4 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

FileWing 2013 - (Daten löschen & wiederherstellen)

Beschreibung:

Um Daten wiederherzustellen, wählen Sie einfach einen Ordner aus und schon tauchen gelöschte Dokumente, Bilder und andere Dateien wieder auf. Doch FileWing will auch anders herum punkten. Das Programm löscht – laut Hersteller – sensible oder brisante Daten unwiederbringlich.

Sie wollen sensible Daten sicher und für immer löschen? FileWing will Ihnen dabei helfen. Das Tool löscht aber nicht nur Daten. Mit FileWing stellen Sie versehentlich gelöscht Bilder, Dokumente oder Musikdateien auch wieder her.

Um Daten nach der Installation von FileWing wiederherzustellen, wählen Sie einfach den entsprechenden Ordner aus und schon tauchen gelöschte Dokumente, Bilder und andere Daten wieder auf. Doch FileWing will auch anders herum punkten. Das Programm löscht – laut Hersteller – sensible oder brisante Daten unwiederbringlich. Dabei bedient sich FileWing einer von sieben verschiedenen Methoden, welche Ihre Daten zwischen ein und 35-mal mit unterschiedlichen Dateimustern überschreiben. Dadurch wird laut Hersteller gewährleistet, dass Ihre gelöschten Daten nicht mehr auftauchen. FileWing kann auch auf USB-Sticks oder Speicherkarten zugreifen und stellt auch dort versehentlich gelöschte Dateien wieder her.


Daten löschen & wiederherstellen mit FileWing
Wenn Ihnen das nicht reicht, können Sie für 19,90 Euro die Pro-Version erwerben. Dadurch stehen Ihnen einige weitere Features zur Verfügung. Zum Beispiel kann die Pro-Version freien Speicherplatz überschreiben um auch wirklich alle Datei-Rückstände zu entfernen. Dadurch wird die Rekonstruktion der gelöschten Dateien nahezu unmöglich, verspricht der Hersteller. Während Ihnen in der Testversion nur der SmartScan zur Verfügung steht, greifen Sie in der Pro-Version bei Bedarf auch auf den DeepScan zu. Der DeepScan findet im Gegensatz zum SmartScan auch beschädigte Dateien, welche sich wiederherstellen lassen. Der DeepScan nimmt allerdings auch deutlich mehr Zeit in Anspruch als der SmartScan. Eine weitere Option der Pro-Version sind die Dateifilter. Um nach der Suche nach gelöschten Dateien nicht mit vielen Tausend Dateien konfrontiert zu werden, können Sie Ihre Suche dank der Dateifilter eingrenzen.

Version: Aktuellste
aktualisiert am: Dienstag, 01. Oktober 2013
Dateigrösse: 12.40 MB
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden606

lwin

FreeStudio - Videoconverter

Beschreibung:

Mit dem "Free Studio" holen Sie sich ein umfangreiches Konverter-Paket auf Ihren heimischen Rechner.
Dieses Freeware-Paket liefert Ihnen ein ganzes Paket an Kostenlos-Programmen auf Ihren Rechner, mit denen Sie Videoclips etwa von YouTube herunterladen und in ein anderes Format umwandeln können.

Ideal um auch Videos auf das Handy oder anderen Geräten zu laden.

aktualisiert am: Donnerstag, 22. Dezember 2011
Dateigrösse: 61.99 MB
Autor: dvdvideosoft  Homepage des Autors
Zugriffe: 606
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

SiSoft Sandra - Der Systemcheck (Gratis)

Beschreibung:

"SiSoft Sandra" ist ein hervorragendes Systemanalyse-Programm, das mit über 60 Werkzeugen eine prima Hard- und Software-Erkennung bietet.
 

Wo Windows dem Anwender selbstverständliche System-Informationen nur auf umständlichen Wegen zur Verfügung stellt, greift Sandra ein: Über 60 verschiedene Werkzeuge analysieren den PC bis ins Detail und liefern ausführliche Systemdaten.

Egal ob es um Mainboard, Speicher, Festplatte, Peripherie, Steckkarten, Prozessor, Netzwerk, Schnittstellen BIOS, Windows oder DirectX geht, die Software hat umfangreiche Antworten parat. Für einen Großteil der Hardware im PC gibt es zudem Benchmark-Tests, mit denen sich der PC auf seine Performance im Vergleich zu einigen Referenz-Rechnern testen lässt.

Abgerundet wird Sandra durch die Komponente "Performance Tune-Up", einer ausführlichen Analyse des gesamten Systems. Aus den Daten stellt die Software eine Liste mit möglichen Verbesserungen des Rechners zusammen.

Diese Lite-Version kann für den privaten Gebrauch kostenlos eingesetzt werden. Der Hersteller bietet auf seiner Webseite vier erweiterte Versionen von "SiSoft Sandra" zum Kauf an.

Fazit: Ein Gesundheits-Checkup kann auch Ihrem Rechner nicht schaden. "SiSoft Sandra" ermittelt alle Stärken und Schwächen und stellt sie schonungslos dar.
aktualisiert am: Montag, 24. Oktober 2011
Dateigrösse: 44.82 MB
Autor: http://www.sisoftware.eu/?netzfunk.at
Zugriffe: 1213
Bewertung:   gesamte Stimmen: 2 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Ontrack EasyRecovery - Datenrettung (Trial)

Beschreibung:

Die Datenrettungs-Software Ontrack EasyRecovery bietet sowohl Privat- als auch Business-Kunden effektive Lösungen zur Datenrettung, Datei-Reparatur und Festplatten-Diagnose und basiert auf bewährten Technologien, die uns als professionellen Datenretter auszeichnen.

In welchen Fällen kommt der Einsatz von Datenrettungs-Software in Frage?

Die Verwendung von Ontrack EasyRecovery wird dann empfohlen, wenn offensichtlich kein Hardwareschaden der Festplatte vorliegt: Versehentlich gelöschte Daten, Formatierung der Festplatte, Viren und Würmer, Software-Fehler, Probleme bei der Partitionierung / Booten, Ausführen des Befehls FDISK, etc. Bei einem Headcrash oder anderen physikalischen Beschädigungen, wählen Sie sofort unsere Datenrettungs-Hotline oder stellen Sie eine Online-Anfrage. Der erste Datenrettungsversuch ist entscheidend! Wie erkennt man einen Headcrash oder Hardware-Schaden? •Ungewöhnliche Geräusche, wie ein Kratzen oder Schaben •Sichtbare Beschädigungen wie Brand- oder Wasserschaden •Computer reagiert gar nicht mehr Ontrack EasyRecovery ist Testsieger beim Test »6 Datenrettungs-Programme« der COMPUTER BILD Ausgabe 10/2010 - mit dem Ergebnis »gut«.
aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 41.96 MB
Autor: http://www.ontrack.de/?netzfunk.at
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden869

lwin

Free Sound Converter

Beschreibung:

Ein Audio-Konverter darf bei Audio-Tools natürlich nicht fehlen. Free Sound Converter wandelt nicht nur eine beachtliche Liste von Audioformaten um, auch trimmt er Musikdateien auf die gewünschte Länge und fügt mehrere Files zu einem zusammen. Zudem exportiert er die Audiospur von Videos. Das alles geschieht, ohne dass man sich die separaten Codecs herunterladen muss. Free Sound Converter hat die notwendige Codec-Unterstützung gleich an Bord.

Bei Free Sound Converter spricht der Programmname für sich. Der kostenlose Wandler unterstützt die gängigen Audio-Formate und kommt zusätzlich mit einigen Vertretern aus dem Video-Bereich zurecht.

Hierzu zählt Free Sound Converter unter anderem AVI, MPEG, das Quicktime-Format MOV oder auch RealMedia-Clips. Die Freeware kann aber mehr als nur zwischen den Dateitypen wandeln. Vor der Konvertierung shcneidet man beispielsweise nicht benötigte Passagen aus den Songs oder Clips heraus.

Je nach gewähltem Ausgabeformat beeinflusst man bei Free Sound Converter Parameter wie die Bit- oder Samplingrate oder regelt die Lautstärke herunter. Abgerundet wird der Wandler durch eine Stapelverarbeitung, die eine beliebige Anzahl an Dateien in einem Rutsch konvertiert.

Formate: MP3, AAC, WAV, WMA, CDA, FLAC, M4A, MID, MKA, MP2, MPA, MPC, APE, OFR, OGG, RA, WV, TTA, AC3, DTS. 
Ausgangs format: AAC, AC3, AIFF, AMR, AU, FLAC, MP3, M4A, MP2, OGG, WAV, WMA.

aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 4.77 MB
Autor: http://www.freevideoconverter.biz/?netzfunk.at
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden537

lwin

Free Download Manager

Beschreibung:

Wer regelmäßig Daten aus dem Internet herunterlädt und dabei ausschließlich den Browser benutzt, kann sich auf Enttäuschungen gefasst machen - beispielsweise, wenn ein Download abbricht. Nicht beim Free Download Manager. Neben nützlichen Zusatzfunktionen landen vor allem die Dateien schneller auf der Festplatte.

Die Downloadgeschwindigkeit des Free Download Manager wurde enorm erhöht. Das hat den Hintergrund, dass sich die Downloads in einzelne Gruppen unterteilen lassen.

Zusätzlich kann der Nutzer Zeitfenster einrichten, in denen die Downloads generiert werden sollen. Abgebrochene oder gestoppte Downloads können problemlos wieder aufgenommen werden.

Außerdem ist es möglich, beim Download eine deutsche Sprachdatei runterzuladen.

Free Download Manager unterstützt ebenfalls BitTorrent-Downloads. Zudem bietet die Freeware eine Art community-Funktion. So kann der Nutzer Downloads kommentieren und ebenfalls Kommentare anderer Free-Download-Manager-Nutzer lesen.

Auf diese Weise kann sich gegenseitig vor unnützen oder gefährlichen Dateien im Internet gewarnt werden. Ab Version 2.5 kann der Free Download Manager auch Flash Videos aus dem Internet herunterladen, etwa von Seiten wie Google Video oder YouTube.

Installations- und Konfigurationstipps

Mit rund 6,4 Megabyte ist die Software nicht gerade klein. Daher sollte der Nutzer für die Installation dementsprechend genügend Speicherkapazitäten besitzen.

Das meint die netzwelt-Redaktion

Da der Free Download Manager vom Anwender ebenfalls als portable Software genutzt werden kann, verdient es einen extra Pluspunkt. Generell eignet sich das Programm bestens für größere Downloads.

Systemvoraussetzungen

Um Free Download Manager nutzen zu können, muß der Anwender Microsoft Windows 95, 98, 2000, ME, NT 4.0, XP oder Vista nutzen. Zusätzlich sollten mindestens 6,4 Megabyte freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.

aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 6.10 MB
Autor: http://www.freedownloadmanager.org/?netzfunk.at
Zugriffe: 523
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden




Es gibt 14 Downloads und 1 Kategorien in dieser Übersicht





AS Promotion