News und Wissenswertes aus vielen Kategorien

Wir haben die Themen zu Technik, Gesundheit, Freizeit, Hobby und vieles mehr

Die Themen als Blog

  • VR-Technik: Virtuelle Objekte jetzt anfassbar (hier)

Downloads

 

Download-Index | Neu | Beliebt | Top bewertet ]


Alle neuen Downloads


lwin

Ontrack EasyRecovery - Datenrettung (Trial)

Kategorie: Freeware » Tools
Beschreibung:

Die Datenrettungs-Software Ontrack EasyRecovery bietet sowohl Privat- als auch Business-Kunden effektive Lösungen zur Datenrettung, Datei-Reparatur und Festplatten-Diagnose und basiert auf bewährten Technologien, die uns als professionellen Datenretter auszeichnen.

In welchen Fällen kommt der Einsatz von Datenrettungs-Software in Frage?

Die Verwendung von Ontrack EasyRecovery wird dann empfohlen, wenn offensichtlich kein Hardwareschaden der Festplatte vorliegt: Versehentlich gelöschte Daten, Formatierung der Festplatte, Viren und Würmer, Software-Fehler, Probleme bei der Partitionierung / Booten, Ausführen des Befehls FDISK, etc. Bei einem Headcrash oder anderen physikalischen Beschädigungen, wählen Sie sofort unsere Datenrettungs-Hotline oder stellen Sie eine Online-Anfrage. Der erste Datenrettungsversuch ist entscheidend! Wie erkennt man einen Headcrash oder Hardware-Schaden? •Ungewöhnliche Geräusche, wie ein Kratzen oder Schaben •Sichtbare Beschädigungen wie Brand- oder Wasserschaden •Computer reagiert gar nicht mehr Ontrack EasyRecovery ist Testsieger beim Test »6 Datenrettungs-Programme« der COMPUTER BILD Ausgabe 10/2010 - mit dem Ergebnis »gut«.
aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 41.96 MB
Autor: http://www.ontrack.de/?netzfunk.at
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden1326

lwin

Windows Installation automatisieren (Trial)

Kategorie: Shareware » Tools
Beschreibung:
Almeza MultiSet erstellt Boot-Medien für die automatisierte Installation von Windows. Der Helfer integriert auf Wunsch neben dem Betriebssystem beliebig weitere Anwendungen wie alternative Browser oder Messenger auf dem Installationsmedium.

 

Windows Installation vorbereiten

MultiSet führt den Anwender nach dem Baukastenprinzip durch den Konfigurationsprozess. Mit einem so genannten Wizard trägt man die für die Installation von Windows nötigen Angaben wie Produktschlüssel, Benutzernamen, Passwort und lokale Einstellungen ein.

Darüber hinaus integriert der Installations-Ingenieur Service Packs, zusätzliche Treiber und Lieblingsprogramme in die automatische Installationsroutine. Praktisch: Die für die automatisierte Windows-Installationen nötige bootfähige CD oder DVD lässt sich direkt von der Programmoberfläche von MultiSet heraus brennen.

30 Tage Vollversion, danach muss diese Software aktiviert werden.
aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 7.02 MB
Autor: http://www.almeza.com/
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden862

lwin

Free Sound Converter

Kategorie: Freeware » Tools
Beschreibung:

Ein Audio-Konverter darf bei Audio-Tools natürlich nicht fehlen. Free Sound Converter wandelt nicht nur eine beachtliche Liste von Audioformaten um, auch trimmt er Musikdateien auf die gewünschte Länge und fügt mehrere Files zu einem zusammen. Zudem exportiert er die Audiospur von Videos. Das alles geschieht, ohne dass man sich die separaten Codecs herunterladen muss. Free Sound Converter hat die notwendige Codec-Unterstützung gleich an Bord.

Bei Free Sound Converter spricht der Programmname für sich. Der kostenlose Wandler unterstützt die gängigen Audio-Formate und kommt zusätzlich mit einigen Vertretern aus dem Video-Bereich zurecht.

Hierzu zählt Free Sound Converter unter anderem AVI, MPEG, das Quicktime-Format MOV oder auch RealMedia-Clips. Die Freeware kann aber mehr als nur zwischen den Dateitypen wandeln. Vor der Konvertierung shcneidet man beispielsweise nicht benötigte Passagen aus den Songs oder Clips heraus.

Je nach gewähltem Ausgabeformat beeinflusst man bei Free Sound Converter Parameter wie die Bit- oder Samplingrate oder regelt die Lautstärke herunter. Abgerundet wird der Wandler durch eine Stapelverarbeitung, die eine beliebige Anzahl an Dateien in einem Rutsch konvertiert.

Formate: MP3, AAC, WAV, WMA, CDA, FLAC, M4A, MID, MKA, MP2, MPA, MPC, APE, OFR, OGG, RA, WV, TTA, AC3, DTS. 
Ausgangs format: AAC, AC3, AIFF, AMR, AU, FLAC, MP3, M4A, MP2, OGG, WAV, WMA.

aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 4.77 MB
Autor: http://www.freevideoconverter.biz/?netzfunk.at
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden986

lwin

Free Download Manager

Kategorie: Freeware » Tools
Beschreibung:

Wer regelmäßig Daten aus dem Internet herunterlädt und dabei ausschließlich den Browser benutzt, kann sich auf Enttäuschungen gefasst machen - beispielsweise, wenn ein Download abbricht. Nicht beim Free Download Manager. Neben nützlichen Zusatzfunktionen landen vor allem die Dateien schneller auf der Festplatte.

Die Downloadgeschwindigkeit des Free Download Manager wurde enorm erhöht. Das hat den Hintergrund, dass sich die Downloads in einzelne Gruppen unterteilen lassen.

Zusätzlich kann der Nutzer Zeitfenster einrichten, in denen die Downloads generiert werden sollen. Abgebrochene oder gestoppte Downloads können problemlos wieder aufgenommen werden.

Außerdem ist es möglich, beim Download eine deutsche Sprachdatei runterzuladen.

Free Download Manager unterstützt ebenfalls BitTorrent-Downloads. Zudem bietet die Freeware eine Art community-Funktion. So kann der Nutzer Downloads kommentieren und ebenfalls Kommentare anderer Free-Download-Manager-Nutzer lesen.

Auf diese Weise kann sich gegenseitig vor unnützen oder gefährlichen Dateien im Internet gewarnt werden. Ab Version 2.5 kann der Free Download Manager auch Flash Videos aus dem Internet herunterladen, etwa von Seiten wie Google Video oder YouTube.

Installations- und Konfigurationstipps

Mit rund 6,4 Megabyte ist die Software nicht gerade klein. Daher sollte der Nutzer für die Installation dementsprechend genügend Speicherkapazitäten besitzen.

Das meint die netzwelt-Redaktion

Da der Free Download Manager vom Anwender ebenfalls als portable Software genutzt werden kann, verdient es einen extra Pluspunkt. Generell eignet sich das Programm bestens für größere Downloads.

Systemvoraussetzungen

Um Free Download Manager nutzen zu können, muß der Anwender Microsoft Windows 95, 98, 2000, ME, NT 4.0, XP oder Vista nutzen. Zusätzlich sollten mindestens 6,4 Megabyte freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.

aktualisiert am: Donnerstag, 29. September 2011
Dateigrösse: 6.10 MB
Autor: http://www.freedownloadmanager.org/?netzfunk.at
Zugriffe: 973
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Apple Safari Webbrowser für Mac & PC

Kategorie: Freeware » Browser
Beschreibung:

Neue Safari-Version gibt sich ausbaufähig

Apple hat eine Neufassung des Gratis-Browsers „Safari“ veröffentlicht. Dieser lässt sich dank der „Extensions Gallery“ mit Add-ons erweitern.

Mit der aktuellen Safari-Version ist es nun möglich, den Apple-Browser in seiner Funktionalität individuell nachzurüsten. Die Extensions Gallery bietet Erweiterungen, die die Nutzer beim Surfen in ihren Gewohnheiten unterstützen sollen. Mit dem richtigen Programm zeigt der Browser Symbolleisten für RSS-Feeds an oder filtert Inhalte nach bestimmten Kriterien. Download und Installation erfolgen über die Extensions-Gallery-Seite oder die Internetseiten der Extensions-Anbieter.

 

Informationen zu Apple Safari

Wenn Sie ein wenig „Apple-Flair“ auf dem PC geniessen möchten oder öfter zwischen Mac und PC wechseln, ist „Safari“ der richtige Browser für Sie.
 
Sicherheit
Zu den wichtigsten Sicherheitsfunktionen von „Safari“ gehört die Option „Privates Surfen“, über die Sie sich im Internet bewegen, ohne Spuren auf dem Rechner zu hinterlassen; besuchte Seiten oder „Cookies“ werden also nicht gespeichert. Nervige Werbe-Pop-ups lassen sich auf Wunsch unterdrücken, und vor „Phishing-Seiten“ oder Seiten mit Schadprogrammen wird gewarnt.
 
Nutzerführung
Bei der Oberflächengestaltung sind zwei Features hervorzuheben. Ãœber „Top Sites“ lassen sich häufig besuchte Webseiten in Form von Minibildern darstellen. Diese Ãœbersicht von 6, 12 oder 20 Seiten wird automatisch erstellt, wenn Sie eine Weile im Internet gesurft haben. Praktisch: Die Ãœbersicht lässt sich auch als Startseite einsetzen. Auch eigene Seiten können Sie fest in diese Ãœbersicht integrieren. Wenn Sie optische Spielereien mögen, werden Sie die Funktion „Cover Flow“ lieben. Als iPod- oder iPhone-Besitzer kennen Sie diese bereits für die Darstellung von Albumcover aus „iTunes“. In „Safari“ wird dieses Gimmick dazu verwendet, besuchte Internetseiten oder Lesezeichen wie in einer Bildergalerie zum Durchblättern anzuzeigen.
 
Funktionalität
Rufen Sie eine Website mit Text auf, erkennt „Safari“ das und blendet in der Adresszeile die Schaltfläche „Reader“ ein. Klicken Sie darauf, filtert der Apple-Browser alle Bestandteile heraus, die nicht zum Text gehören – etwa Werbung, Bilder und Navigation. Den Hintergrund dunkelt „Safari“ ab – das soll die Lesbarkeit verbessern. Im „Reader“-Modus vergrössern und verkleinern Sie den Text, drucken ihn aus oder senden ihn per E-Mail weiter.
 
Daneben bietet „Safari“ das obligatorische „Tabbed-Browsing“ für den Zugriff auf mehrere geöffnete Internetseiten via Karteikartenreiter. Ziehen Sie eine Registerkarte aus dem Fenster heraus, öffnet sich diese in einem neuen Browserfenster. Auch Lesezeichen sind einfach per Mausklick angelegt.
 
Insgesamt ist „Safari“ zwar ein optisch gelungener, schneller Browser, der aber eher „Wanderern“ zwischen den Welten zu empfehlen ist, die das „Mac-Feeling“ auf dem PC suchen.

 

Auf dieser Seite erhalten Sie immer die neueste Version KOSTENLOS

aktualisiert am: Sonntag, 01. August 2010
Autor: euro.apple.com  Homepage des Autors
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden1418

lwin

Windows LIVE Messenger (3D)

Kategorie: Freeware » Microsoft
Beschreibung:

Die beste Möglichkeit, mit den engsten Freunden in Kontakt zu bleiben

In Messenger sind die besten Seiten von Sofortnachrichten und sozialen Netzwerken kombiniert, daher bleiben Sie mit den Menschen in Verbindung, die Ihnen am wichtigsten sind. Geben Sie Fotos und Videos in Echtzeit frei während Sie chatten. Bringen Sie Ihre Persönlichkeit mit 3D-Emoticons zum Ausdruck. Bleiben Sie in Messenger über die Aktivitäten Ihrer Freunde auf Websites sozialer Netzwerke auf dem Laufenden.

Für Messenger ist Windows 7 oder Windows Vista erforderlich.

Das Programm ist Teil der Windows Live Essentials-Betaversion, in der neben der Messenger-Betaversion weitere kostenlose Programme von Microsoft für Fotos, Filme, Sofortnachrichten, E‑Mails, Blogs und die Sicherheit der Familie uvm. enthalten sind.

aktualisiert am: Freitag, 09. Juli 2010
Dateigrösse: 4.10 MB
Autor: http://www.live.com/
Zugriffe: 1461
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Microsoft Fix It Center [Freeware] So wird Windows TOP

Kategorie: Freeware » Microsoft
Beschreibung:

Einfach

Microsoft Fix it Center macht das Abrufen von Support einfacher als je zuvor, da automatische Problembehandlungen aktuelle Probleme beheben und neue verhindern.

Relevant

Microsoft Fix it Center passt Lösungen an Ihr Gerät an und zeigt Ihnen nur an, was für Ihre Hardware und Software von Bedeutung ist.

Die Kontrolle behalten

Microsoft Fix it Center bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, die Kontrolle zu behalten und alle Ihre Geräte zu unterstützen.

aktualisiert am: Donnerstag, 01. Juli 2010
Dateigrösse: 478.52 Kb
Autor: http://www.microsoft.com
Zugriffe: 4285
Bewertung:   gesamte Stimmen: 1 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

HijackThis Beliebt

Kategorie: Freeware » Virentools
Beschreibung:

Trend Micro HijackThis ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie einen vollständigen Bericht über die Registrierungs- und Dateieinstellungen Ihres Computers erstellen können. HijackThis unterscheidet im Suchergebnis nicht zwischen sicheren und unsicheren Einstellungen. Sie haben selbst die Möglichkeit, unerwünschte Elemente auszuwählen und direkt zu entfernen. Zusätzlich zur Such- und Entfernungsfunktion stellt Ihnen HijackThis verschiedene hilfreiche Tools zur Verfügung, mit denen Sie Malware manuell von Ihrem Computer löschen können.

aktualisiert am: Dienstag, 15. Juni 2010
Dateigrösse: 721.68 Kb
Autor: http://www.trendsecure.com
Zugriffe: 6638
Bewertung: ratingstarratingstarratingstarratingstarratingstar  gesamte Stimmen: 8 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Ad-Aware Free Internet Security

Kategorie: Freeware » Virentools
Beschreibung:

Ad-Aware Free Internet Security (Virenschutz / Freeware)

 

Praktische Software zur Identifizierung von Datenspionen
Spyware sicher und zuverlässig entdecken und entfernen.

 

Das kann diese Software

Schädliche Programme die das Internetverhalten aufzeichnen und Informationen über den jeweiligen Anwender sammeln. Versteckte Dateien die im Betriebssystem Einstellungen verändern. Diese Schadsoftware wird als Spyware bezeichnet.

Um derartigen Schädlingen effektiv entgegentreten zu können hat Lavasoft die Ad-Aware Software entwickelt. Mithilfe leistungsstarker Suchroutinen können so Spyware, Trojaner und andere schädliche Programme gefunden und direkt entfernt werden.

Ad-Aware beseitigt dabei sämtliche Bestandteile der Schadsoftware, was eine erneute Zusammensetzung des Schädlings verhindert. Dadurch haben auch Schädlinge mit Rootkit-Technologie keine Chance sich im System festzusetzen.

Ein vorher angelegter Systemwiederherstellungspunkt verhindert dabei, dass Veränderungen vorgenommen werden die später andere Programme negativ beeinflussen. Alle Funktionen sind dabei, über die intuitiv nutzbare Menüoberfläche, direkt ansprechbar und lassen sich ganz nach Wunsch konfigurieren.

Auch externe Speichermedien wie USB-Sticks, MP3-Player und DVDs können direkt durchsucht werden. Das ermöglicht einen vollständigen Schutz vor schädlicher Software die von aussen kommt.

Installations- und Konfigurationstipps

Das Programm benötigt rund 100 Megabyte Festplattenspeicher. Für Aktualisierungen der Datenbanken ist eine Internetverbindung erforderlich.

Das meint die netzwelt-Redaktion

Die Ad-Aware Freeware bietet einen guten Schutz vor schädlichen Programmen, die versuchen könnten private Daten zu stehlen. Eine kostenpflichtige Erweiterung, die direkt über den Hersteller Lavasoft zu beziehen ist, bietet darüber hinaus auch Schutzmassnahmen gegen Viren. Je nachdem welche Erweiterung genutzt wird, sind auch noch andere Sicherheitsrelevante Unterstützungen enthalten.

Diese Version wurde von NETZFUNK.AT im Test als sehr empfehlenswert ausgezeichnet.

Systemvoraussetzungen

Als Betriebssystem wird Windows 2000 Pro, XP (32bit) oder Vista (32bit oder 64bit) benötigt.
Ein Pentium Prozessor mit 600 MHz sowie 100 Megabyte Arbeitsspeicher sind Mindestvoraussetzung.
Für die Installation werden zudem mindestens 140 Megabyte freier Festplattenspeicher benötigt.

aktualisiert am: Mittwoch, 09. Juni 2010
Dateigrösse: 116.52 MB
Autor: http://www.lavasoft.com
Zugriffe: 3084
Bewertung:   gesamte Stimmen: 2 Weitere DetailsFehlerhaften Link melden

lwin

Bitdefender Mobile Antivirus

Kategorie: Shareware » Handy » Virentools
Beschreibung:

Bitdefender Mobile Antivirus - Details:

  • Permanenter Virenschutz
  • On-demand Virenscanner
  • Entfernung von Viren
  • Geringer Ressourcenverbrauch
  • Schnelle Updates via GPRS oder PC
  • Einfache Installation und Handhabung, professioneller Support

Permanenter, aktueller Virenschutz
Sofort mit dem Einschalten des Gerätes startet die Bitdefender Virenschutz Software und überwacht das Gerät kontinuierlich. Infizierte Dateien können nicht ausgeführt werden. Die Software Mobile Antivirus nutzt die mehrfach ausgezeichnete BitDefender Technologie zur Ãœberprüfung des ganzen Geräts inklusive Speicherkarten. Der Virenscanner entdeckt auch Viren in gepackten Dateien. Infizierte Dateien werden zuverlässig entfernt.
Die Aktualisierung der Virensignaturen erfolgt wahlweise über GPRS, den Internet Provider oder über einen mit dem Internet verbundenen PC. Die Updates werden von den BitDefender Labs zur Verfügung gestellt, die mit minimalen Reaktionszeiten zu den schnellsten der Branche zählen.
Optimierte Prüfprozesse bieten kontinuierlichen Schutz bei geringem Ressourcenverbrauch.
Dies schont die Akku-Laufzeit und unterstützt die Performance von Handy oder PDA.
„Easy to use” bei Installation und Anwendung BitDefender Mobile Security wird direkt auf dem mobilen Gerät installiert. Dies kann über eine mobile Internetverbindung oder über den angeschlossenen PC erfolgen. Die Bedieneroberfläche ist einfach und übersichtlich.


System Anforderungen:

BitDefender Mobile Security läuft unter den folgenden Betriebssystemen:

  • Windows Mobile Pocket PCTM Version 2002 und höher
  • Windows Mobile Smartphone Version 2002 und höher
  • Symbian 60 (Symbian 7.x/8.x)
  • Symbian 80 (Symbian 7.x)
Beachten Sie bitte:
Mobil Telefone basierend auf der Serie 60 3. Edition (Symbian 9.x) werden nicht unterstützt: (Nokia 3250, 5500, 6290, E50, E60, E65, E70, N91, N95)


Systemanforderungen für das PC Update Modul:
  • Pentium MMX 200 MHz oder schnellerer Prozessor
  • Minimum 64 MB Arbeitsspeicher (128 MB empfohlen)
  • Minimum 40 MB verfügbarer Festplattenspeicher
  • Windows 2000 / XP
  • Internet Explorer 5.0 (oder höher)
  • Microsoft ActiveSync (für Windows Mobile)
  • Microsoft .NET Framework 1.1 (oder höher)
  • Nokia PC Suite v6.6 or higher (für Nokia Geräte mit Symbian OS)
aktualisiert am: Sonntag, 23. Mai 2010
Autor: http://www.bitdefender.com
Zugriffe: Weitere DetailsFehlerhaften Link melden1267








Top 10 Downloads

Weitere Themen

Promotion

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 614
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 78


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Newsletter

E-Mail Adresse

Bitte wählen

Newsletter Format wählen

Login

Sponsoren

Username

Passwort

Bitte nutzen Sie Ihre Zugangsdaten für den Login!