Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 1 Minute

ALLO ist der neue WhatsApp-Konkurrent

Information

Google alloWhatsApp ist derzeit am Markt der beliebteste Messenger, der einfach auf keinem Phone oder Tablet fehlen darf. Jetzt dürfte Google einen WhatsApp-Konkurrenten anbieten, der so einiges kann.

Nachdem es Anfang der Woche bereits entsprechende Gerüchte gab, hat Google seinen neuen Messenger Allo nun veröffentlicht. Allo wurde im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O gleichzeitig mit der Videotelefonie-App Duo vorgestellt.

Allo ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. Für einige Nutzer wird es vorerst noch nicht im Store angezeigt. Alternativ findet sich die offizielle Installationsdatei bereits auf dem Hoster APKMirror.


Eine Besonderheit von Allo ist es, beim Chat automatisch Antworten vorzuschlagen. Dazu kommt laut Google komplexe, künstliche Intelligenz zum Einsatz, die im Laufe der Zeit auch dazu lernt. Außerdem verfügt die App über den Google Assistant. Der Chatbot kann verschiedene Aufgaben übernehmen, oder Informationen direkt anzeigen.

Weniger tippen
Wie TheNextWeb beschreibt, könnte man in Zukunft etwa eine Einladung zu einer Party erhalten. Allo würde dann etwa den Antwortvorschlag "Ich bin dabei" anzeigen. Der Nutzer braucht die Antwort nur noch auszuwählen und soll so weniger denn je tippen müssen. Allo soll außerdem End-to-End-Verschlüsselung, temporäre Privatnachrichten, Stickers und Text-Formatierungsoptionen enthalten.
Mit Allo soll man auch mit dem Google Assistant kommunizieren können. Dabei handelt es sich um einen Chat-Bot an den Suchanfragen gerichtet werden können. Außerdem kann der Google Assistant in Gruppenchats eingefügt werden. Wenn es dort etwa um Restaurants geht, kann der Assistant entsprechende Suchresultate liefern.

Snowden warnt
Edward Snowden hat noch im Mai vor Allo gewarnt. Die Entscheidung von Google, die End-to-End-Verschlüsselung nicht als automatische Grundeinstellung anzubieten, mache die App unsicher.

Kostenlos
Allo ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. Ob diese Software mit viel oder wenig Werbung geschmückt ist, wird sich noch zeigen.

Quelle User: Eskin

ALLO ist der neue WhatsApp-Konkurrent

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopicMichael *  schreibt am 21.09.2016 10:16
    Bin gespannt was der kann. Ich werde mal testen und testen ...