Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 2 Minuten

Das Samsung Galaxy S9 soll schon im Jänner kommen

Information

Samsung S9Samsung ist wohl mehr daran Interessiert, ein Smartphone nach dem anderen auf die Märkte zu bringen, anstatt sich mal um die Vorgänger zu kümmern. Man sollte sich auch um einen längeren Support wie Updates kümmern. Viele Geräte die um viel Geld verkauft werden, erhalten schon nach 1-2 Jahre kein ordentliches Update mehr. Das südkoreanische Online-Portal stützt seine Aussagen dabei auf Berichte von Zulieferern. Deren Aussagen zufolge werden die ersten Bildschirme für das Galaxy S9 bereits im November 2017 an Samsung geliefert.

Üblicherweise dauert es von der Lieferung der Bildschirme bis zum Marktstart bei einem Smartphone knapp zwei bis drei Monate. Beim Galaxy S8 trafen die ersten Bildschirme bei Samsung im Januar ein, im März stellte das Unternehmen den S7-Nachfolger vor. Gerade erst hat Samsung sein neues Top-Smartphone Galaxy Note 8 enthüllt, da steht das nächste Modell bereits in den Startlöchern. Südkoreanischen Medien zufolge wird Samsung das Galaxy S9 bereits Ende Januar der Öffentlichkeit präsentieren. Der weltweite Verkauf werde voraussichtlich Mitte Februar starten, berichtet die Webseite The Investor.

 


Kann man den Gerüchten glauben schenken?
Wie realistisch sind die Gerüchte? In den vergangenen Jahren gab es stets Berichte Samsung werde sein neues SamsungTop-Smartphone im Januar auf der CES vorstellen. Sie entpuppten sich alle als Ente. Allenfalls hinter verschlossenen Türen gab das Unternehmen Partnern hier einen Ausblick auf das geplante Produktportfolio.

Allerdings war Samsung in den vergangenen Jahren stets bemüht seine Smartphones früher auf den Markt zu bringen. Der Launch des Galaxy Note wurde etwa von September auf August vorverlegt. Nach dem Note 7-Debakel ließ sich das Unternehmen in diesem Jahr aber wieder mehr Zeit. Es bleibt also abzuwarten, ob Samsung 2018 seine Strategie wieder ändert.

Preis: Wie viel wird das Galaxy S9 kosten?
Einen Preis für das nächste Samsung-Smartphone gibt es noch nicht. Wir gehen aber davon aus, dass dieser sich auf den Niveau der Vorgänger bewegen wird. Demnach wird der Einstiegspreis für das Galaxy S9 zwischen 700 und 800 Euro liegen. Dieser Preis gilt wohlgemerkt für den Kauf des Smartphones ohne Vertrag.

Samsung arbeitet an neuem Super-Akku
Das Desaster mit entflammenden Akkus des Galaxy Note 7 hat Samsung mächtig zugesetzt. Doch das Problem dürfte in nahbarer Zukunft vom Tisch sein. So arbeiten Samsung und auch LG an einer neuen Akku-Technologie, die das Risiko brennender Akku auf ein Minimum reduzieren sollen. Wann genau die sogenannten Festkörper-Akkus schlussendlich Serienreife erlangen und eventuell sogar schon im Galaxy S9 zum Einsatz kommen, ist noch völlig unklar.

So ist es:
Das Galaxy S9 wird nicht vor dem Jahr 2018 das Licht der Welt erblicken. Ein genauer Release-Termin steht daher in den Sternen. Üblicherweise bringt Samsung sein neues Top-Smartphone im März oder April in den Handel. Es gibt jedoch Gerüchte, dass Samsung 2018 den Release des Galaxy S9 auf Januar vorverlegt.

Quelle Eskin

Das Samsung Galaxy S9 soll schon im Jänner kommen

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.