Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 2 Minuten

Das neue iPhone 8 mit einem echt guten Preis - Der Einblick!

Information

Das neue iPhone 8 von AppleDas Apple iPhone 8 kommt und darf schon mal nicht gerade zu einem Hammerpreis aufwarten. Denn dieses iPhone 8 bringt eine Summe von über 1000 Euros auf den Kassentisch. Ist doch nicht gerade günstig oder doch?

Das kommenden iPhone 8 wird teuer. Hohe Preise sind bei Apple an sich nichts Überraschendes, das nächste Smartphone-Flaggschiff soll aber deutlich mehr kosten als seine Vorgänger. Alle bisher durchgedrungenen Informationen deuten darauf hin, dass Apple wohl um die 1.200 Dollar verlangen wird. Und dabei soll es sich nur um den Einstiegspreis handeln.


Beinahe Preisverdoppelung Das aktuelle Flaggschiff, das iPhone 7, fängt derzeit bei einem Preis von 650 Dollar beziehungsweise 760 Euro an. Das größere Plus-Modell startet bei 770 Dollar (900 Euro). Stimmen die Gerüchte, wird das iPhone 8 fast doppelt so teuer. Und es dürfte nicht das einzige Gerät bleiben, das dieses Jahr in solche Preissphären aufsteigt. Auch Samsungs Galaxy Note 8, das am 23. August präsentiert werden soll, wird voraussichtlich um die 1.000 Euro kosten. 

Das neue iPhone 8 von AppleFür viele Interessenten sind solche Preise für ein Smartphone unerschwinglich. Warum also sollte die Entwicklung gut sein? "Der irre Preis gibt Apple Zugang zu Technologie, die zu exklusiv und teuer ist, um sie in 100 Millionen 650-Dollar-Smartphones zu stecken", so "Wired"-Autor David Pierce. Apple könne damit wieder innovativ sein und die Vorreiterrolle einnehmen. Und ehe man sich's versieht, landet die Technologie, die es vorher nur in teuren Geräten gab, auch in günstigeren Smartphones. 

Der hohe Preis ist diversen Neuerungen beim iPhone 8 geschuldet. Der nahezu rahmenlose Bildschirm ist teurer in der Produktion. Schätzungen zufolge dürfte er 60 Prozent mehr kosten als beim iPhone 7. Technologie für Gesichtserkennung, eine neuartige Kamera und kabelloses Aufladen treiben die Kosten weiter hinauf. In ein bis zwei Jahren werden die Preise für die Produktion jedoch sinken und die Features auch in leistbaren Geräten verbaut werden. Andere Hersteller werden folgen Wer auf ein neues iPhone im Herbst hofft und weniger Geld ausgeben möchte, für den dürfte Apple zumindest ein Upgrade der 7er-Linie vorbereiten. iPhone 7s und 7s Plus sollen schneller auf dem Markt verfügbar sein. 

Zum iPhone 8 gab es in letzter Zeit vermehrt Berichte, dass es sich verzögern könnte. Denkbar ist, dass Apple zu seinem traditionellen Herbst-Event im September das neue Top-Gerät zwar schon zeigt, es aber später als üblich in den Handel bringt. Über eines muss man sich jedenfalls im Klaren sein: Wenn Apple und Samsung nun mit extrem teuren Luxus-Smartphones in den Markt gehen, werden andere Hersteller folgen. Beim Hersteller Turing Robotics sagt man das auch schon ganz offen. "Wenn (Apple) sagt, dass Mobiltelefone 1.200 Dollar kosten, dann sind es eben 1.200 Dollar. Für uns sind das gute Nachrichten, weil wir auf derselben Welle reiten können", sagt CEO Syl Chao zu "Wired". (red, 4.8.2017)

Erste Eindrücke vom iPhone 8 - Der Erstblick:

Quelle User Eskin

Notiz:

Tags: iPhone, iPhone 7, iPhone 8, iPhone 9, Apple

Das neue iPhone 8 mit einem echt guten Preis - Der Einblick!

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopic *  schreibt am 14.09.2017 08:25
    IOS ist schon um einiges besser als Android. Obwohl, das neue Android 8 oreo einiges auf den Kopf stellen könnte.
  2. nopicAndreas *  schreibt am 30.08.2017 10:20
    Auch Android ist nicht gerade günstig. Schau dir die Preise von Samsung mal genauer an. Man kauft sich heute einen Androiden und schon bekommt man sogar nach einigen Monaten kein Update mehr. Echt tolle Leistung muss ich sagen an die Hersteller. Ich habe einen Acer der an die 400 Euro kostete, ein Dreck wenn man es genau nimmt. Ich bekomme dafür kein neues Update mehr, zu alt sei das Ding von der Hardware her. :( Das kann was muss ich sagen. Da nehme ich mir lieber ein Gerät, welches Windows hat und auch mittels Linux gebootet werden kann. Als ein Androiden der nach Monate nix mehr zulässt.

    Meine Liste hier als Gerätschaft!
    Tablet mit Windiws/Linux (4 Jahre und immer noch aktuell)
    Tablet mit Andorid (Acer Iconia Tab mit nur 1 Jahr Update und nun Android 4.1)
    iPhone mit iOS (Auch schon abgelaufen da iOS 9.3.5 - Aber immer noch besser als Android)
    Phone mit Android (Wiko Signs 1,5 Jahre alt und mehr als Android 4.4 gibt es nicht mehr)

    Also was ist wohl das bessere Betriebssystem???

  3. nopicFredl *  schreibt am 22.08.2017 13:11
    Das 8er ist einfach nur TEUER so wie schon die Samsung es sind. Was ist an Technik verbaut, was solche Preise rechtfertigt?