Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 1 Minute

Elektroautos in naher Zukunft

News

Elektroautos in naher Zukunft

So langsam dürfte auch jedem Automobilhersteller klar sein, dass alternative Antriebstechniken die Zukunft sind.
Die Pleite von GM und die damit verbundene Arbeitslosigkeit von Tausenden von Menschen in Detroit und Umgebung hat wie es den Anschein hat endlich die Verantwortlichen der Autoindustrie dazu bewegt andere Wege zu gehen.
Länger als die Europäer hingen die US Produzenten am ewigen Traum des grossen Autos für die grosse Freiheit.
Wie die Japaner und Koreaner es schon vor einigen Jahren vormachten, gehört die Zukunft den alternativen Antriebsarten sowohl beim PKW, als auch langfristig bei den LKW.
Nun kommen eine ganze Reihe von elektrobetriebenen Autos in den nächsten Jahren auf den Markt, wobei natürlich der Ãœbergang zu einer "sauberen" Technologie noch einige Jahre auf sich warten lassen wird.
Auf dem Genfer Autosalon stellten u.a. VW, Opel, Audi und Mitsubishi ihre Produkte vor.

Mit dem VW E-Up soll 2013 ein Kleinwagen mit einem Elektromotor auf den deutschen Markt kommen - und das in Serie. Das lässt doch hoffen, obwohl bereits einer der Verantwortlichen bei Volkswagen, der Entwicklerchef Ulrich Hackenberg hinzufügt, dass seiner Meinung nach im Jahre 2020 lediglich 2% der Neuzulassungen mit der neuen Technologie fahren würden.

Besonders erstaunlich ist aber die Tatsache, dass relativ viele europäische und asiatische Produkte auf der Autoshow zu sehen waren und man die Elektroautos der US Amerikaner suchen musste. Natürlich haben die Amerikaner auch ihre Automessen, auf denen sie hoffentlich ihre neuen Entwicklungen ausstellen werden, denn sonst werden wir in der Zukunft mehr US Automobilkonzerne in Schwierigkeiten sehen...

Elektroautos in naher Zukunft

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopicsigi schreibt am 15.02.2010 08:39

    Wäre schon mal eine gute Idee