Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 3 Minuten

Samsung Galaxy S8 Plus - Ein ganz neues Smartphone mit 2 SIM-Karten-Slots

Information

Samsung Galaxy S8Neu und noch besser als der Vorgänger das Samsung Galaxy S7, soll nun das Samsung Galaxy S8 Plus der Megahit werden. Wie Samsung bekannt gab, findet das Samsung Galaxy S8 Plus Duos seinen Weg nach Deutschland. Dabei handelt es sich um das Samsung Galaxy S8 Plus mit identischen Spezifikationen, bis auf den SIM-Kartenschacht: In diesen passen bei der Duos-Variante zwei SIM-Karten statt wie bisher nur eine. So lassen sich Tarife kombinieren oder die geschäftliche und private Nummer in einem Gerät nutzen.

Allerdings: Besitzer des S8 Plus Duos haben sich nebst ihrer ersten SIM zwischen einer zweiten SIM-Karte oder einer microSD-Speicherkarte zu entscheiden. Der zweite SIM-Karten-Slot dient nämlich zugleich als Steckplatz für Speicherkarten – außer Sie greifen zu drastischen Maßnahmen. Bislang waren die Duos-Varianten nur auf asiatischen Märkten erhältlich; dort gehören Smartphones mit zwei SIM-Kartenplatz nicht zur Ausnahme, sondern zur Regel. Das Samsung Galaxy S8 Plus Duos ist exklusiv im Samsung-Shop zu einem Preis von 899 Euro erhältlich.


Das Galaxy S8 Plus ist der Nachfolger des Galaxy S7 Edge. Es beeindruckt nicht nur die Tester mit einem neuartigen Display-Design – der riesige 6,2-Zoll-Bildschirm gefällt allem Anschein nach ebenso den Kunden: In Südkorea soll die Zahl der Vorbestellungen für das Galaxy S8 Plus und das Galaxy S8 über fünfmal so hoch sein wie bei den vorigen Galaxy-S7-Modellvarianten. Überraschend: Sowohl in Korea als auch in den USA ist dabei das große Galaxy S8 Plus nach Aussagen von Samsung USA beliebter als das normale Galaxy S8! 

Galaxy-S8-Plus-Design: Von vorne eine Revolution
Samsung Galaxy S8 PlusDas Design des neuen Smartphones ist grundlegend anders. Alles dreht sich ums Display, das mit der 6,2-Zoll-Diagonale größer ist als je zuvor. Beim ersten Ansehen scheint das Galaxy S8 Plus ausschließlich aus diesem riesigen Display zu bestehen, lediglich oben und unten bleibt ein deutlich sichtbarer Gehäuserand. Der Trick: Wie beim LG G6 dehnt sich der Bildschirm nach oben und unten fast über die ganze Front aus, erreicht dabei mit 18,5:9 ein noch länglicheres Seitenverhältnis als das LG G6 (18:9). Weil die Seiten nicht nur vorn, sondern wie beim Note 7 auch hinten abgerundet sind, fühlt sich das S8 Plus dennoch gut an. Und im Vergleich zum Vorgänger S7 Edge ist es zwar deutlich größer, aber eben nur in der Länge. So lässt es sich weiterhin ganz gut mit einer Hand festhalten. 

Mehr Qualität im Bildformat
Das Highlight des Galaxy S8 Plus ist also ganz klar das Display: Lange gab es Spekulationen, ob Samsung etwa für eine schärfere VR-Darstellung auf ein 4K-Display (3840x2160 Pixel) setzt. Doch die Gerüchteküche kochte falsch, statt 4K gibt es nun QuadHD+. Durch das länglichere Bildschirmformat kommen in der Höhe gegenüber dem Galaxy S7 (Edge) 400 zusätzliche Pixel zum Einsatz, das Galaxy S8 (Plus) erreicht somit 2960x1440 Pixel und eine beachtliche Schärfe von 529 ppi (Pixel pro Zoll). Mit 770 Candela pro Quadratmetern ist das Display des S8 Plus sehr hell, der Kontrast mit 7759:1 konkurrenzlos gut. Der farbenfrohe AMOLED-Bildschirm ist eine echte Augenweide und das Aushängeschild des Galaxy S8 Plus.

Galaxy-S8-Plus-Akku: Noch reichlich Luft nach oben
Eine so hohe Bildschärfe ist in der Praxis fast nur beim Einsatz einer VR-Brille sinnvoll. Das sieht allem Anschein nach auch Samsung so: In der Standardeinstellung läuft das Galaxy S8 Plus in der erweiterten Full-HD-Auflösung FHD+ (2220x1080 Pixel). Unscharf sieht es so nicht aus, spart aber Strom und Grafikleistung. Laufzeitrekorde bei der aufwändigen Akku-Untersuchung stellt das Plus dennoch nicht auf. Schon nach zehn Stunden und 24 Minuten ist beim S8 Plus keine Energiereserve mehr übrig – der Gang zur Steckdose oder der Ladestation für drahtloses Laden ruft. Im Vergleich zum Galaxy S7 Edge hat Samsung die Laufzeit um elf Minuten verbessert – gegen die namhafte Konkurrenz sieht das S8 Plus in dieser so wichtigen Disziplin trotzdem alt aus. So schafft Apples iPhone 7 Plus ganze zwölf Stunden, Huawei mit seinem Mate 9 sogar rekordverdächtige 17 Stunden und 44 Minuten. Hier hat Samsung noch nachzubessern.

Quelle Eskin

Notiz:

Samsung Galaxy S8 Plus - Ein ganz neues Smartphone mit 2 SIM-Karten-Slots

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.