Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 2 Minuten

Virtuelle Brille: Neue Gear VR auf den Markt

Information

Mit Elefanten schwimmen und Mordfälle lösen: Samsung bringt mit der Gear VR die erste richtige VR-Brille auf den Markt. Die Bilder beeindrucken und berühren. Da darf man sich auf Action und Fun mehr als freuen.

Samsung bringt sein Hightech-Gadget zum günstigen Preis in den Handel.
Gear VR für Samsung Galaxy S6Die Samsung Gear VR ist, wie berichtet, eine Virtual-Reality-Brille, die es ermöglicht, VR-Filme, -Spiele und 360-Grad-Videos so zu erleben, als sei man tatsächlich in der virtuellen Welt. Erstmals ist sie mit drei verschiedenen Smartphones kompatibel, die sich mithilfe eines flexiblen Arretiermechanismus in das Gadget einsetzen lassen: Sowohl das Galaxy S6, das S6 edge als auch das neue S6 edge+ sollen im Zusammenspiel mit der Gear VR beeindruckende Erlebnisse in der virtuellen Realität ermöglichen. Für die räumliche, Darstellung sorgen eine Linsenkonstruktion mit einem Sichtfeld von 96 Grad sowie das Display des jeweils gekoppelten Smartphones mit einer Quad HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten.

Leichter und einfacher zu bedienen
Gear VR BrilleDie neue Gear VR ist ganze 100 Gramm leichter als das Vorgängermodell und mit einer bequemen Schaumstoffpolsterung ausgestattet. Im Vergleich zu früheren Modellen wurde das Touchpad vergrößert und tiefer in das Gehäuse eingelassen. Dadurch ist es leichter zu ertasten, sodass sich Inhalte besser bedienen lassen. Die Steuerung erfolgt mittels Kopfbewegungen des Nutzers: Über Sensoren, die von den Smartphone-Sensoren unterstützt werden, registriert die VR-Brille wohin und wie schnell man den Kopf bewegt und erzeugt so einen lebensnahen Rundumblick. Zusätzlich sind in der Gear VR eine Zurück-Taste und Lautstärketasten integriert.

Verfügbarkeit und Preis
Die Samsung Gear VR ist ab 30. November 2015 in der Farbe „Frost-White“ zum Preis von 99 Euro im österreichischen Handel erhältlich. Das ist ziemlich günstig, man muss aber bedenken, dass man das passende Smartphone dazu benötigt.

Es gibt aber auch eine gute Alternative bei Pearl ...


Ein neuer spannender Trend, inspiriert von Google Cardboard:
Tauchen Sie ein in virtuelle Welten! Ob faszinierende Städtetour durch New York oder virtueller Museumsrundgang in Versailles: Mit Ihrer VR-Brille erleben Sie Videos und Fotos praktisch so real, als wären Sie wirklich mittendrin und dabei!

Und so einfach funktioniert es:
Virtual Brille (Sehr gut)Sie laden die passende App auf Ihr Smartphone, legen das Smartphone in die Brille und schon geht's los. Schauen Sie sich um und steuern Sie mit Kopfbewegungen die Perspektive. Das Gyroskop im Smartphone macht es möglich! Auch top für 3D-Videos auf YouTube.

Je nach Ausführung kompatibel zu den populärsten Smartphones wie Apple iPhone 6/6Plus und Samsungs Galaxy-Serie von S3 bis S6 Edge!

FAZIT: Im Test mit einem Samsung Galaxy S3, konnte man voll in die 3D-Welt eintauchen. Mit den Apps für iOS und auch Android, hat man auch die volle 360-Grad. Aber auch via Youtube kommt man in 3D voll auf die Kosten.

Man kann alle Smartphones von 3,5" bis 5,7" darin nutzen.
Bei Pearl.at / de liegt der Preis bei ca. 20 Euro (Linktipp)

Quelle: Syol Pete


Virtuelle Brille: Neue Gear VR auf den Markt

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.