Netzfunk.at

Wir bringen eure News | Technik | Unterhaltung | Freizeit

Home » Newsliste

Die Themen als Blog

  • Ein Funkgerät mit Niveau: Team Electronic PR8109 HAM-Mobile-Com 1011 (hier)

Artikel zur Kategorie: Android-News


Android 8 soll nun alles bisherige in den Schatten stellen (Android-News)

Information

Android 8 für Smartphones und TabletsIn den letzten Jahren hat Google nicht immer mit seinem Android-Betriebssystem für Freude gesorgt. Es ist in vielen Kategorien auch sehr langsam oder wie man es oft schon bemerkt, sehr unsicher. Zudem sind Geräte welche oft älter als 2 Jahre sind, von der Updatezeit leider ausgeschlossen. Obwohl die Geräte teschnisch auch neuere Versionen könnten, sind diese immer wieder vom Hersteller kurzweilig freigestellt.

Googles Handy-Betriebssystem Android hat ein Problem: Fragmentierung. Dutzende verschiedene Versionen sind im Einsatz, teilweise auch uralte. Eine Erhebung von Google kommt zum Schluss, dass immer noch fast ein Drittel der Benutzer Android Lollipop installiert hat, die Android-Version mit einer Fünf vornedran. Das Betriebssystem ist drei Jahre alt – bei Smartphones ist das eine Ewigkeit. Das bis vor kurzem aktuellste Android 7 nutzen heute nur gerade 13,5 Prozent der Android-Anwender. Zum Vergleich: Das Pendant von Apple – iOS 10 – ist momentan bei 89% der iPhone-Besitzer im Einsatz. Das ist eine eklatante Diskrepanz!

Kein Support mehr für Android 2.2, 2.3 und 3.0 (Android-News)

Information

AndroidSmartphones die noch das Android 2.2, 2.3 und 3.0 als Betriebssystem installiert haben, erhalten keinen Support mehr und das trifft viele Besitzer älterer Geräte.

Ende vom mobile Messenger
Für alle Nutzer, die noch Android 2.2, 2.3 und 3.0 benutzen, wird der mobile Messenger nicht mehr funktionieren, aber es gibt ja noch die Internetseite von Telegram. Man kann also noch Telegram benutzen, aber eben nicht am Smartphone.
 
Auch WhatsApp wird da nicht mehr aktualisiert
Derzeit scheint es so, als würde Telegram WhatsApp folgen. WhatsApp kündigte vor einigen Monaten an, dass sie den Support für ältere Versionen endgültig beenden. Hierbei ist es egal, ob man iOS oder Android Nutzer ist. WhatsApp und Telegram würden einfach zu modern für diese Geräte sein, heißt es. Die FAQ-Seite von Telegram besagt, dass das Smartphone mindestens Android 4.0 Ice Cream benötigt. WhatsApp hingegen lässt den Support für Android 3.0 weiterhin bestehen.

Neu: Android 7 Nougat für Smartphone & Tablet (Android-News)

Information

Google 7.0 NougatNach Android 6 kommt nun das neue Android 7.0 Nougat. Was dieses neue Android so kann und auch bietet, zeigen wir euch hier im Artikel. Google hat ein neues Android 7.0 Nougat angekündigt. Die hauseigenen Nexus-Geräte werden bereits mit dem Update versorgt. Alle anderen müssen noch etwas warten, für einige gibt es gar kein Nougat, so wie man es auch gewohnt ist.

Zu den wichtigsten Neuerungen bei Nougat zählt die „Multi-Window“-Funktion. Sie ermöglicht es, zwei Apps neben- oder übereinander anzuzeigen. iPhone-Nutzer kennen das bereits von iOS 9. Nun können auch Android-User den Bildschirm teilen. Besonders praktisch ist die Funktion auf Tablets, die einen großen Bildschirm bieten. Es gibt 72 brandneue Emojis, und es kann zwischen mehreren Sprachen gewählt werden. Nougat hilft dabei, den Akku-Verbrauch zu senken, die Schnelleinstellungen können noch besser an die persönlichen Vorlieben angepasst, Nachrichten direkt beantwortet und Messages aus verschiedenen Quellen auf einen Blick überschaut werden.

Googles Reise-App jetzt erhältlich (Android-News)

Information

Google TripsEs tut sich wieder was auf der Landkarte - Google hat seine Reise-App Trips veröffentlicht. Die App, die den Nutzer bei seinen Reisen unterstützen soll, kann für Android und für iOS heruntergeladen werden. Trips bündelt vorhandene Informationen zu anstehenden Reisen, die die App in den Gmail-Nachrichten des Nutzers findet. Bisher konnte die App nur inoffiziell für Android als APK heruntergeladen werden.

Anwendern stehen in Trips ihre Hotelreservierungen und Flugdaten auf einen Blick zur Verfügung. Dies funktioniert allerdings nur, wenn die jeweiligen E-Mails mit den Unterlagen über ein Gmail-Konto laufen - mit anderen Mailanbietern funktioniert Trips nicht. Die Übersichtfunktion gleicht der aus Googles E-Mail-Client-Inbox.

Android OS: Neue Mods für CyanogenOS 13 (Android-News)

Information

Es gibt nun neue Mods für Cyanogen - Mit den neuen Mods für Cyanogen OS erweitert vor allem Microsoft die Kernfunktionalität von Android. Cyanogen hat Erweiterungsmodule für Version 13 von Cyanogen OS vorgestellt. Diese Module erweitern die Kernfunktionalität des Betriebsystems auf transparente Art uns Weise, und wohl besser als das zusätzliche Apps könnten.

Cyanogenmod 13So erweitert etwa das Truecaller Mod die standardmäßige Telefonie- und SMS-App um die Funktion Spam-Anrufer und SMS-Absender zu erkennen und auszufiltern. Oder das Skype Mod integriert Skype direkt in die Telefonie-App. Auch Cortana und OneNote können so per Mod eingebaut werden. Microsoft steuert wohl einen großen Teil der Mods bei, und bohrt Android so durch die Hintertür auf.

Cyanogenmod 13: Android 6 für alle (Android-News)

Information

Viele ältere Smartphones und Tablets bekommen vom Hersteller kein offizielles Update auf Android 6. Google selbst ist hier eine löbliche Ausnahme, da die Nexus-Reihe (5, 6, 7 und 9) mit Updates versorgt wird . Das Custom-ROM Cyanogenmod ist seit Jahren ein sehr beliebtes Alternativ-System, da damit auch ältere Geräte immer auf dem neuesten Stand gehalten werden können.

AndroidDie Version 13 des Custom-Roms basiert auf Android 6.0.1 und enthält viele nützliche Funktionen, wie etwa "Doze" die Energiespar-Funktion, oder das neue Berechtigungsmodell für Apps. Die Version erreicht "Release"-Status bei vielen Geräten, und ist somit deutlich stabiler als die vormaligen Nightly-Builds. 

Aber auch für Geräte mit offiziellem Update kann Cyanogenmod eine Option sein, da es einige nützliche Zusatzfunktionen bietet. 

Google startet monatliches Sicherheitsupdate (Android-News)

News

Jetzt startet auch Google seine monatlichen Sicherheitsupdates. Somit soll es auch darin mehr Sicherheit für Smartphones und Tablets geben.

Es ist geschafft, Google veröffentlicht erstes monatliches Android Sicherheitsupdate
Nach der Entdeckung der Stagefright-Sicherheitslücke hatte Google angekündigt, einen monatlichen Patchday mit Sicherheitsupdates einzuführen. Jetzt sind die ersten Builds veröffentlicht worden.

Google hat sein Versprechen wahr gemacht, künftig Sicherheitsupdates für seine Nexus-Geräte außerhalb des gewohnten Aktualisierungszyklus zu veröffentlichen. Im Zuge der Entdeckung der Stagefright-Sicherheitslücke hatte das Unternehmen angekündigt, ab jetzt einen monatlichen Patchday einzuführen.

Android
Neue Android-Build auf Googles Build-Seite

Offenbar wurden jetzt die ersten Sicherheitsupdates veröffentlicht: Auf der Image-Seite für die Nexus-Geräte findet sich für die Smartphones Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 6 sowie die Tablets Nexus 7, Nexus 9 und Nexus 10 eine neue Build mit der Kennnummer LMY48M. Der Nexus Player bekommt ein neues Update mit der Nummer LMY48M.

Android Police hat sich das Changelog des neuen ROMs angeschaut und einige sicherheitsrelevante Änderungen gefunden, die zu einem großen Teil das Speichermanagement und einen möglichen Speicherüberlauf betreffen. Das Update wurde zunächst von T-Mobile USA für seine selbst vermarkteten Nexus-Geräte veröffentlicht, Google zog nur kurze Zeit später nach.

Quellcode der Stagefright-Lücke mittlerweile öffentlich

Das Update kommt kurz nachdem Google den Quellcode der Stagefright-Lücke öffentlich gemacht hat. Insbesondere die Zimperium-Website, die maßgeblich an der Entdeckung des Sicherheitsproblems beteiligt war, hatte den Druck auf Google bezüglich einer Freigabe der Daten erhöht, damit Hersteller wirksame Updates für ihre Geräte veröffentlichen können.

Der Patch sollte bald auch in Deutschland drahtlos an die ersten Geräten verteilt werden. Google selbst hat bereits ein explizit auf die Stagefright-Lücke ausgerichtetes Update verteilt. Neben Google hatte auch Samsung einen regelmäßigen Patchday angekündigt, bisher aber noch kein Update geliefert. Andere Hersteller wie etwa LG und Sony wollen Patches zu Stagefright bringen, allerdings keinen regelmäßigen Patchday einführen.
Quelle Eskin

AppTime: Netzfunk.at auf Android (Android-News)

Tipps

 

 


 

 

Jetzt gibt es für dein Smartphone das kostenlose Themen & Newspaket als App zum freien Download. Hol dir die aktuellen Themen und auch News auf dein Smartphone und Tablet, alles kostenlos und ohne Pflichten. Aber auch Gutscheine und andere wertvolle Inhalte werden darin geboten.

Download für Android

Bei dieser App handelt es sich um eine Betaversion.
Eine PROVERSION mit noch mehr Funktionen steht in Planung!

Im Test: Anti-Malware für Android getestet (Android-News)

Information

In einem mehrwöchigen Zertifizierungstest hat das AV-Test Institut 29 Sicherheitslösungen für Android-Geräte geprüft. Viele Apps bieten einen ausgezeichneten Schutz vor Schädlingen.

Das AV-Test Institut prüft regelmäßig Schutzprogramme für Android. Beim jüngsten Zertifizierungstest haben die Magdeburger 29 von ihren Herstellern eingereichte Apps darauf geprüft, wie gut sie vor Malware schützen. Zum ersten Mal im Testfeld ist Hauri ViRobot Mobile Pro aus Südkorea. Malwarebytes und F-Secure sind diesmal nicht dabei. Wir haben vier der getesteten Apps aussortiert, da sie nur eine Bedienoberfläche in chinesischer Sprache bieten.

Die Prüfungen werden auf echter Hardware unter Android 5.0.1 durchgeführt. Getestet wird stets in den Kategorien Schutzwirkung und Benutzbarkeit. Für die Prüfung der Schutzwirkung werden die Security-Apps mit über 3000 Android-Schädlingen konfrontiert, die zum Testzeitpunkt nicht älter als vier Wochen sind. Für die Erkennung der Schädlinge gibt es maximal sechs Punkte.


In die Benutzbarkeit fließen das Ausbremsen des Systems, Akkubelastung, erzeugter Datenverkehr und Fehlalarme ein. Auch hier gibt es bis zu sechs Punkte. Einen Zusatzpunkt erhalten Apps, die weitere Sicherheitsfunktionen mitbringen – etwa Diebstahlschutz, Spam- und Web-Filter oder Backup. Apps, die insgesamt mehr als acht Punkte erzielen, erhalten ein Zertifikat.

Testergebnisse

An dieser Hürde ist keine der geprüften Apps gescheitert. Im Gegenteil: wie schon beim letzten Mal hat mehr als die Hälfte der Kandidaten die volle Punktzahl erreicht. Selbst die Apps auf den letzten Plätzen (Comodo, PSafe) haben noch 11 von 13 Punkten erzielt. Alle Produkte haben mehr als 95 Prozent der Schädlinge erkannt, im Durchschnitt sogar 99,69 Prozent. Dabei sind kaum Fehlalarme aufgetreten. Comodo hat zweimal falschen Alarm geschlagen und AhnLab, Avast, Avira sowie Ikarus je einmal.

Die Ergebnistabelle ist nach der letzten Spalte sortiert, in der wir die Punkte aus den Einzeldisziplinen stärker zugunsten der Schutzwirkung gewichtet haben als AV-Test. Auf die Reihenfolge hat dies allerdings keinen Einfluss, da das Testfeld dicht beisammen liegt. Für die Wahl einer Schutzlösung für Ihr Android-Gerät werden neben dem Preis auch die gebotenen Zusatzfunktionen eine Rolle spielen. AV-Test gibt bei den einzelnen Produkten an, welche Features jeweils enthalten sind und welche nicht.

 

Punkte                   gesamt mit Gewichtung
Hersteller/Produkt Schutz Benutzung Extras 1:1:1 5:3:2
Avast MobileSecurity4.0 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Avira Free Android Security 3.9 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Bitdefender Mobile Security 2.36 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Bullguard Mobile Security 14.0 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Cheetah Mobile Clean Master 5.9 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Cheetah Mobile CM Security 2.3 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
ESET Mobile Security & Antivirus 3.0 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
G Data Internet Security 25.7 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Kaspersky Internet Security 11.7 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Qihoo 360 Antivirus 1.0 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
QuickHeal Total Security 2.01 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Sophos Mobile Security 4.0 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Symantec Norton Mobile Security 3.9 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Trend Micro Mobile Security 6.0 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
Trustlook Antivirus 2.5 6,0 6,0 1,0 13,0 13,0
AhnLab V3 Mobile 2.1 6,0 5,5 1,0 12,5 12,6
Antiy AVL 2.3 6,0 5,5 1,0 12,5 12,6
Ikarus mobile.security 1.7 6,0 5,5 1,0 12,5 12,6
AVG AntiVirus Free 4.2 5,5 6,0 1,0 12,5 12,4
Hauri ViRobot Mobile Pro 2.5 5,5 6,0 1,0 12,5 12,4
Intel Security (McAfee) Mobile Security 4.3 5,5 6,0 1,0 12,5 12,4
NSHC Droid-X 3.0 5,0 6,0 1,0 12,0 11,7
Webroot SecureAnywhere Mobile 3.6 5,0 6,0 1,0 12,0 11,7
Comodo Mobile Security 2.7 5,0 5,0 1,0 11,0 10,9
PSafe Total 2.0.2 4,0 6,0 1,0 11,0 10,4

 

 

 


14 Artikel (2 Seiten, 9 Artikel pro Seite)

Navigation

Promotion

Top 10 Links

Top 10 Downloads

Weitere Themen

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 553
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 101


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Besucher Aktiv

Gäste (101):

Newsletter

E-Mail Adresse

Bitte wählen

Newsletter Format wählen

Sponsoren

Username

Passwort

Bitte nutzen Sie Ihre Zugangsdaten für den Login!