Netzfunk.at

News | Technik | Unterhaltung | Freizeit

Die Themen als Blog

  • Ein Funkgerät mit Niveau: Team Electronic PR8109 HAM-Mobile-Com 1011 (hier)

Artikel zur Kategorie: Handywelt


Die Handyhülle: Der optimale Schutz für Ihr Smartphone (Handywelt)

Information

HandyhülleWer sein Smartphone liebt, der schützt es vor Schäden in jeder Art. Überhaupt die heutige Generation der Smartphones, hat immer eine Schwäche und das fängt beim Glas an.

Die Auswahl an Schutzhüllen fürs Smartphone ist natürlich enorm: „Softcase, Bumper, Hardcase oder Flipcase sind nur wenige Beispiele für unterschiedliche Varianten, die sich vor allem in Bezug auf das Material voneinander unterscheiden“.

Ein Hardcase etwa besteht meist aus festem Kunststoff. Bumper für den Handyrahmen sind dagegen aus gummiartigem Material und sollen Stöße und Stürze kompensieren. Dabei sollte aber auch immer auf gute Qualität geachtet werden.

Neues Smartphone mit Linux 4.14 LTS kommt - Mehr Sicherheit für Nutzer (Handywelt)

Information

Necuno Plasma MobileEin neues Smartphone kommt und soll Nutzer ein besseres Format bieten. Zudem versprechen die Hersteller auch nocht mehr Sicherheit für Nutzer. Klar, mit Linux ist man immer auf der besseren Seite und kann sich da OpenSource noch besser in allen Kategorien bewegen. Necuno Solutions ist in der Open-Source-Szene ein bekannter Hersteller von Smartphones für Unternehmen. Deren in der Entwicklung befindliches Smartphone hat laut Firmenphilosophie einen hohen Anspruch an Sicherheit und Schutz der Privatsphäre. So sollen etwa notwendige Firmware-Blobs keinerlei Zugriff auf den Speicher am Gerät haben.

Um auch die Gemeinschaft zu involvieren, hat das Unternehmen nun zusammen mit KDE bekannt gegeben, eine Version des Smartphones Necuno Mobile mit Plasma Mobile auszustatten. Sicherheit steht sehr im Mittelpunkt. Bisher sind noch nicht allzu viele Informationen verfügbar. Das Gerät im Formfaktor 5,5 Zoll soll einen Aluminiumkorpus bekommen und neben den üblichen Tasten zum An- und Ausschalten und für die Lautstärkerregelung auch eine individuell belegbare Taste haben.

Bitte ein faltbares Smartphone von Samsung (Handywelt)

Tipps

Samsung faltbar - Samsung FJa so ist es in der Realität - Samsung bietet bereits ein faltbares Smartphone an. Dieses Smartphone lässt sich zusammenlegen wie ein Buch und ist somit vielseitiger als die Vorgänger. Schon der Rahmen hatte etwas Zeithistorisches an sich: Im ehrwürdigen Moscone Center in San Francisco, dort, wo auch schon Apple, Google und natürlich Microsoft Weltneuheiten präsentiert hatten, wagte sich Samsung in der Nacht auf Donnerstag "in eine neue Ära". Zumindest betonte das der koreanische Elektronikriese gleich mehrfach. Und weil es noch um vieles besser geht, folgte tatsächlich etwas, das die Branche revolutionieren könnte:

Samsung zeigte erstmals öffentlich ein faltbares Smartphone. Samsung-Manager Justin Denison betonte, dass er die Design-Elemte - um Ärger zu umgehen - noch nicht zeigt. Daher war weder zu erkennen, wie dick das Falt-Smartphone und deren Displayränder ausfallen, noch wie der Faltmechanismus gestaltet ist. Der Konzern entschied sich angeblich für eine frühzeitige Demonstration, um Software-Entwickler ins Boot zu holen. Mehr im Artikel.

Bei Displaybruch wird es teuer - iPhone XR in der Kritik (Handywelt)

Information

iPhoneDas iPhone XR sieht gut aus und so wie es auch aussieht, so heikel ist es auch wenn das gute Stück zu Boden fällt. Da sind schon hohe Kosten im Anflug und das ohne Übertreibung. Sollte nur das Display in mehrere Teile brechen, nimmt Apple beim iPhone XR so an die 222 Euro entgegen. Beim iPhone 8 war die Behebung eines Displayschadens durch Apple 50 Euro günstiger.

Für das nette Service aller anderen Schäden die so entstehen können verlangt Apple pauschal einfach nur mal so 432 Euro und ein etwas geringerer Schaden kostet dann ungefähr 382 Euro. Das ist ungefähr die Hälfte des Preises für ein iPhone Xr mit 64 GByte Speicherkapazität. Da sollte man sein iPhone gut einstecken oder gleich in Luftpolster einlegen.

WhatsApp bald mit Werbung im Messenger (Handywelt)

Information

WhatsAPPWerbefrei war gestern - WhatsApp macht auf Werbeschiene. Im kommenden Jahr will der Anbieter Werbung ausspielen. WhatsApp könnte demnach ein großes Rollout im Februar 2019 anpeilen. Das Feature wäre derzeit mit der aktuellen Version von WhatsApp Beta sogar bereit für erste Tests. Während die Ex-Gründer von der Idee wenig begeistert sind und das Unternehmen bereits verlassen haben, macht WhatsApp mit seinen Plänen ernst.

In weniger als drei Monaten wird WhatsApp Werbungen in der beliebten Messenger-App ausspielen. Direkt in den Status-Meldungen werben dann große Unternehmen für ihre Produkte und Dienstleistungen. Mit der Maßnahme erhofft sich WhatsApp Einnahmen in Millionenhöhe. Es wären die ersten Umsätze für den beliebten Messenger-Dienst.

Neue iPhones kommen für ungefähr 1700 Euro auf den Markt (Handywelt)

Information

Das neue iPhone ist da!Apple hat wieder einige neue Smartphones am Start, welche sich durch viele Verbesserungen und Features sehen lassen können. Hierbei handelt es sich um die Phones: iPhone XR, dem iPhone XS und dem iPhone XS MAX. Mit dem iPhone X gelang Apple letztes Jahr das aufregendste iPhone seit Jahren - Obwohl es durch Updates schon mal heftige Probleme gab.

Dieses Jahr gibt es für jeden Geschmack schlicht mehr davon. Mit dem iPhone XR, dem iPhone XS und dem iPhone XS Max haben Tim Cook und Co. gleich drei neue Geräte gezeigt, die sich stark am iPhone X anlehnen, aber größer, bunter und teurer aufscheinen. Wir zeigen mal auf, was diese teuren Geräte so bieten.


147 Artikel (25 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Promotion