Netzfunk.at

Wir bringen eure News | Technik | Unterhaltung | Freizeit

Home » Newsliste

Die Themen als Blog

  • Der LattePanda - Windows-10-Einplatinenrechner (hier)

Artikel Übersicht


DJ Ronnys Top 30 Charts der Woche - 12.09.2015 (Chartlisten)

Tipps
DJ Ronnys Charts der Woche


 
 

1. Holiday - DJ Antoine /Akon
2. Reality - Lost Frequencies /Janjak
3. Intoxicated - Martin Solveig /GTA
4. Probiers mal mit Gemütlichkeit - Andreas Gabalier
5. Supergirl - Alle Farben /Anna /Naklab
6. Ich halt mein Herz in der Hand - Andrea Berg
7. Bills - Lunch Money Lewis
8. Ich will die Nacht mit Dir - Dave Heyden
9. African baby - Cevin
10. Lost for words - Amba Guiseppe
11. Magalenha - Bellini /Mendoca de Rio
12. Du bist der Herzschlag - Calimeros
13. Fiesta - Barbiegirls
14. Come and get it - Selena Gomez
15. Wolke 7 - Wolkenfrei
16. Gefühle voller Zärtlichkeit - Michaela
17. Auf der Suche nach Dir - Helene Fischer
18. Hey Mama - David Guetta /Nicki Minaj
19. Let it go - James Bay
20. Like I can - Sam Smith
21. Cool kids - Echosmith
22. Kompass - Beatrice Egli
23. In the end - Stefanie Heinzman
24. It`s a good life - Rea Gavey
25. Lost in ocean - Dance On
26. Ein weisses Boot Remix - Schlagerstern
27. Herz an Herz - Andy Borg
28. Be my baby 015 - Lost`n Found
29. Verdammt normal - Y-Titty
30. Feuer auf der Haut - Fanaro

 

Microsoft macht was es will - Windows 10 (Software)

Information

Kaum ist Windows 10 auf dem Markt, schon macht es einfach das was es nicht soll. User die selbst nicht Windows 10 als neues System möchten, bekommen es aber trotzdem auf dem Rechner geladen. Freude für alle, die auch noch mittels Wertkarte im Netz mit dem Rechner surfen. Frechheiten der ganz besonderen Klasse!

Microsoft hat offiziell zugegeben, das neue Windows vorsorglich auf Rechner von Windows-7- und Windows-8-Nutzern zu laden, auch, wenn sie dem nie zugestimmt haben.

Windows 10Laut einem Bericht des Inquirer, ist einem Windows-Nutzer aufgefallen, dass sein Rechner damit begonnen hat, ohne Zustimmung Windows 10 herunterzuladen. Konkret tauchte plötzlich der  ~BT-Ordner auf, in dem das System die entsprechenden Upgrade-Images ablegt, obwohl der Nutzer nie vorhatte, auf das neue Windows zu aktualisieren und auch keine Reservierung für ein Upgrade angefordert hat. Bis zu sechs GB an Daten  soll das System so ohne nachzufragen heruntergeladen haben.

Microsoft hat dieses Verhalten auf Anfrage des Inquirer sogar offiziell bestätigt. „Bei Nutzern, die sich dafür entschieden haben, automatisch Aktualisierungen über Windows Update geliefert zu bekommen, laden wir bei kompatiblen Geräten die Dateien herunter, die man für ein Upgrade braucht.“ Ist der Download abgeschlossen, wird der Anwender darüber benachrichtigt, jetzt das Upgrade installieren zu können.

„Idee von Bono gestohlen“
Dieses Vorgehen sorgt jedoch eventuell für Schwierigkeiten. Haben Nutzer etwa nur wenig Speicher auf der Systempartition frei, könnten die heruntergeladenen Installationsdateien für Probleme sorgen. Noch unangenehmer wird es für Anwender, die nur ein begrenztes Transfervolumen haben, wie etwa  bei mobilen Breitbandanbindungen.
In mehreren Reddit-Threads berichten User bereits davon, dass das automatische Update für das Überschreiten des Volumens bzw. für zusätzliche Kosten gesorgt hat. Zahlreiche Nutzer beschweren sich dort auch grundsätzlich über dieses Vorgehen von Microsoft. Der Inquirer scherzt indessen, Microsoft habe die Idee von Bono gestohlen.
Wer das automatische Update verhindern will, findet ebenfalls auf Reddit eine Auflistung der Updates, die man deinstallieren bzw. deaktivieren kann. 

Best of 250 Kuschel-Lovesongs (Chartlisten)

Tipps
Es ist HERBST - ZEIT zum KUSCHELN !
DJ Ronnys best of 250 Kuschel-Lovesongs :



 
1. Save your love - Renee & Renato
2. Tell Laura I love her - Ricky Valence
3. Ginny come lately - Brian Hyland
4. Du - Peter Maffay
5. Silence is golden - The Tremeloes
6. Shalala I love you - Die Flippers
7. Wonderful world - Sam Cook
8. Honey - Bobby Goldsboro
9. Can`t help falling in love - Elvis Presley
10. Willst Du mit mir gehn - Daliah Lavi
11. Only one woman - The marbles
12. My girl - The Temptations
13. Weil mein Herz mich verrät - Brunner & Brunner
14. Die berühmten drei Worte - Andy Borg
15. Ein Stern der Deinen Namen trägt - DJ Ötzi /Nik P.
16. Mama Leone - Bino
17. I believe I can fly - R. Kelly
18. Ballade pour Adeline - Richard Clayderman
19. The great pretender - Freddy Mercury
20. Du entschuldige I kenn Di - Peter Cornelius
21. Wunder meiner Seligkeit - STS
22. Küss mich, halt mich, lieb mich - Ella Endlich
23. Nikita - Elton John
24. Unchained Melody - Mike Werner
25. Adesso tu - Eros Ramazotti
26. I want to know what love is - Foreigner
27. Das Gefühl - Andrea Berg
28. Nur wer liebt - Andy Borg
29. Mit Dir für immer oder nie - Mary Roos
30. Angels - Robbie Williams
31. Hello - Lionel Richie
32. Three times a lady - The Commodores
33. Das Tor zum Himmel ist die Liebe - Semino Rossi
34. Du und ich - Kristina Bach
35. Ich hab Dich lieb - Herbert Grönemeyer
36. Heart of gold - Neil Young
37. I just called to say I love you - Stevie Wonder
38. Azzurro - Adriano Celentano
39. My heart will go on - Celine Dione
40. Mit Dir bis ans Ende der Zeit - Die Amigos
41. Dich zu lieben 015 - Andrea Berg /Roland Kaiser
42. Darum hab ich mich in Dich verliebt - Oliver Haidt
43. Stand by me - 4 the Cause
44. One way wind - The Cats
45. Lonely Boy - Johann K.
46. Diese Nacht soll nie enden - Claudia Jung
47. Lieber jetzt und dann für immer - Rosanna Rocci
48. Herz an Herz Gefühl - Drafi Deutscher
49. Islands in the stream - Kenny Rogers /Dolly Parton
50. Tu seil unica donna per me - Alan Sorrenti
51. Nur wer den Wahnsinn liebt - Helene Fischer
52. Engel für die Nacht - Nockalm Quintett
53. Amore mio - Anna Maria Zimmermann
54. Che angelo sai - Al Bano /Romina Power
55. Please release me - Engelbert
56. Green green grass of home - Tom Jones
57. Tausend rote Rosen - Olaf
58. I sing a Liad für Di - Andreas Gabalier
59. Lieb mich noch mal - Hansi Hinterseer
60. Va bene - Peter Kraus
61. First time - Robin Beck
62. Wonderful life - Black
63. Forever and ever - Demis Roussos
64. Ich hätt ja gesagt - Simone
65. Ich sehne mich nach Dir - Duo Goldstars
66. Das tu ich Alles aus Liebe - Peter Alexander
67. Sealed with a kiss - Jason Donovan
68. Can`t be with you tonight - Judy Boucher
69. Are you lonesome tonight - Elvis Presley
70. Rette mich durch die Nacht - Marianne Rosenberg
71. Küssen kann man nicht Alleine - Max Raabe
72. Lieb ich Dich - DJ Ötzi
73. Moon river - Henry Mancini
74. Love letters in the sand - Pat Boone
75. Fühl Dich bei mir wie Zuhaus - Marc Pircher
76. Zärtliche Augen - Die Paldauer
77. Über 7 Brücken - Karat
78. Tornero - I Santo California
79. One million bycicles - Katie Melua
80. The sound of silence - Simon & Garfunkel
81. Boom Bang mein Herz - Graldine Olivier
82. Mein Herz - Beatrice Egli
83. Alles steht und fällt mit Dir - Francine Jordi
84. Midnight lady - Chris Norman
85. Una lacrima sul viso - Bobby Solo
86. Chanson dàmour - Angele Durand
87. Monika - Ulli Martin
88. Weine nicht kleine Eva - Die Flippers
89. California Blue - Roy Black
90. Tech me tiger - April Stevens
91. Wandrin star - Lee Marvin
92. Sylvias mother - Dr. Hook
93. Einmal Himmel und zurück - Andrea Berg
94. Jetaime mon amour - Claudia Jung /Richard Clayderman
95. I mecht landen - Maria Bill
96. Hungry eyes - Eric Carmen
97. I feel lonely - Sasha
98. Killing me softly - Fugees
99. Captain meiner Seele - Helene Fischer
100. Küss mich, bis es grün wird - Andreas Zaron
101. Schwarze Madonna - Bata Illic
102. A far l`amore - Raffaela Carra
103. Che sera - Ricchi e Poveri
104. Maybe - Thom Pace
105. Du gehst fort - Ireen Sheer /Bernhard Brink
106. Der Ring den Du trägst - Nino De Angelo
107. Sie liebt den DJ - Michael Wendler
108. Mamy Blue - Pop Tops
109. Angel of Harlem - U 2
110. Goodnight sweatheart - Fats Domino
111. Joana - Roland Kaiser
112. Und es war Sommer - Peter Maffay
113. Heast as net - Hubert von Goisern
114. Hold me now - Johnny Logan
115. Send me roses - Mo
116. Save your kisses for me - Brotherhood of Man
117. Mercie Cherie - Udo Jürgens
118. Ich lass für Dich das Licht an - Revolverheld
119. Regenbogengefühle - Die Muntermacher
120. Say you love me - Jessie Ware
121. Candida - Dawn
122. Horoscope - Harpo
123. Komm unter meine Decke - Gunther Gabriel
124. Sweet little Rehlein - Andreas Gabalier
125. Ich war nie ein Casanova - Marc Pircher
126. Massachusetts - Bee Gees
127. My little world - Waterloo
128. San Francisco - Scott Mc Kanzie
129. Bella Romantica - Semino Rossi
130. Sie will einen Italiener - Die Flippers
131. Amore Amore - Claudia Jung
132. Imagine - John Lennon
133. Hey Jude - The Beatles
134. Everything I do - Bryan Adams
135. Zum Teufel mit der Einsamkeit - Andy Borg
136. Monja - Die Flippers
137. Wie mein Herzschlag - Andre Heller
138. I`d love you to want me - Lobo
139. Lady in red - Chris de Burgh
140. Some girls are ladies - Bilgeri
141. Die Wolkn - Peter Cornelius
142. Küss mich - Fantasy
143. Baby Blue - Waterloo & Robinson
144. Hello Mrs. Johnson - Joy
145. Blueberry Hill - Fats Domino
146. Angie - Rolling Stones
147. Dein Herz muß aus Gold sein - Anna-Lena
148. Ich bin ja so allein - Peter Kraus
149. Moonlight - Ted Herold
150. Say you, say me - Lionel Richie
151. I got you babe - Sonny & Cher
152. Put your hand on my shoulder - Paul Anka
153. Wenn es Dich noch gibt - Roger Whittaker
154. Wo die Liebe deinen Namen ruft - Nik P.
155. Du bist mein Glück - Matthias Reim
156. Listen to your heart - Roxette
157. I can dream about you - Dan hartman
158. Bleeding love - Leona Lewis
159. Romeo sucht Julia - Herbert Dreier
160. Moderne Romanzen - Andy Borg
161. Du bist der Herzschlag - Calimeros
162. When I die - No Mercy
163. One moment in time - Whitney Houston
164. With a little help from my friends - Joe Cocker
165. Morgens um 7 - James Last
166. An a Wunda hob I glaubt - Klostertaler
167. Gel Du mogst mi - Ludwig Hirsch
168. Ausgeliefert - Hansi Djumic
169. True love - Crace Kelly /Bing Crosby
170. That`s amore - Dean Martin
171. When a man loves a woman - Percy Sledge
172. Langsam woachs ma zamm - Wolfgang Ambros
173. Wenn`sd a Herz hast wia Bergwerk - Rainhard Fendrich
174. Nur Amore - Hansi Djumic
175. Kiss and say goodbye - The Manhattans
176. Saving all my love for you - Whitney Houston
177. It`s a man`s man`s world - James Brown
178. Eine Reise ins Glück - Billy Vaughn
179. Der Junge mit der Mundharmonika - Bernd Clüver
178. Zeig mir dein Himmel - STS
179. Woman in love - Barbra Streisand
180. All you need is love - The Beatles
181. The power of love - Jennifer Rush
182. Gö Du bleibst heut Nacht bei mir - STS
183. Das Feuer der Liebe - Die Amigos
184. Ich liebe Dich - Andrea Berg
185. Samba pa ti - Santana
186. Mandy - Barry Manilow
187. Rhythm of the rain - The Cascades
188. Love hurts - Nazareth
189. Jet`aime moi non plus - Jane Birkin
190. Marie, der letzte Tanz ist nur für Dich - Rex Gildo
191. Herz - Sido
192. Das Spiel ist aus, die manege ist leer - Olaf Henning
193. Butterfly - Daniel Gerard
194. Bobby Brown - Frank Zappa
195. What a wonderful world - Louis Armstrong
196. In the ghetto - Elvis Presley
197. Mississippi - Pussycat
198. Lady in black - Uriah Heep
199. I remenber Elvis Presley - Ty Tender
200. Es fährt ein Zug nach Nirgendwo - Christian Anders
201. Romeo und Julia - Carl Peyer
202. Rot sind die Rosen - Semino Rossi
203. Samstag Nacht - Howard Carpendale
204. Ich geh für Dich durchs Feuer - Die Amigos
205. Who the fuck is Alice - Smokie
206. Only the lonely - Roy Orbinson
207. Save the last dance for me - The Drifters
208. Schwarzer Sand von Santa Cruz - Nockalm Quintett
209. Schatzi schenk mir ein Foto - Mickie Krause
210. Sag doch - Brunner & Brunner
211. Bist Du sauer - Felix P.
212. Komm und küss mich Corazon - Semino Rossi
213. So liab hob I Di - Andreas Gabalier
214. I am from Austria - Rainhard Fendrich
215. 2 goldene Sterne - Steirerbluat
216. Die Blume aus dem gemeindebau - Wolfgang Ambros
217. Denn Du bist es - DJ Ötzi
218. Komm und tanz ein letztes mal mit mir - Claudia Jung
219. Rote Lippen soll man küssen - Michael Schön
220. Tanz mit mir Corrina - Die Paldauer
221. Wir sind jung - Roger Whittaker
222. La Luna Blue - Monika Martin
223. Ich möcht der Knopf an deiner Bluse sein - Bata Illic
224. 1000 Träume weit - Antonia
225. Dann geh doch - Howard Carpendale
226. Jenseits von Eden - Nino de Angelo
227. Wo bist Du - Mike bauhaus
228. Ich hol Dir vom Himmel die Sterne - Steirerbluat
229. Sternderl schaun - Ludwig Hirsch
230. Wilds Wosser - Die Seer
231. I steh auf Di - Andreas Gabalier
232. Prinzessin - Michael Wendler
232. Herz übernimmt Kommando - Sarah Stephanie
233. Ich mach die Augen zu - Chris Norman /Nino de Angelo
234. Adios Amor - Andy Borg
235. Die Hölle Morgen früh - Helene Fischer
236. Kuschel Dich in meine Arme - Vikinger
237. Weil I Di mog - Relax
238. Hab ich Dir heute schon gesagt das ich Dich liebe - Kastelruther Spatzen
239. Hello again - Howard Carpendale
240. Schenk mir einen Stern - Andrea Berg
241. Aber Dich gibts nur einmal für mich - Nilson Brothers
242. Wer, wenn nicht Du - Marc Pircher
243. Verdammt ich lieb Dich - Matthias Reim
244. Einer von uns lügt - Nockalm Quintett
245. Der letzte Zug, Cara Mia - Udo Wenders
246. Nachts wenn Alles schläft - Howard Carpendale
247. 7 Sünden - Marc Pircher
248. Tränen - DJ Ötzi
249. My way - Frank Sinatra
250. Sailing - Rod Steward

DJ Ronnys Top 30 Charts der Woche - 05.09.2015 (Chartlisten)

Tipps

DJ Ronnys Charts der Woche

 

 

 

 
1. Supergirl - Alle Farben /Naklab
2. African baby - Cevin
3. Fiesta - Barbiegirls
4. Bills - Lunch Money Lewis
5. Wolke 7 - Wolkenfrei
6. Auf der Suche nach Dir - Helene Fischer
7. Cool kids - Echosmith
8. Lost for words - Amba Guiseppe
9. Es wird Alles wieder gut - Andreas Gabalier
10. Liebe fragt vorher nicht - Sandra Diano
11. Verliebtes Herz gesucht - Liane
12. Holiday - DJ Antoine /Akon
13. Kompass - Beatrice Egli
14. It`s a good life - Rea Gavey
15. Little by little - Ulf Nilsson
16. Hey Mama - David Guetta /Nicki Minaj
17. Reality - Lost Frequencies /Janjak
18. Hey Schatz - Kleinstadtrocker
19. Magalena - Bellini /Mendoca de Rio
20. Lost in ocean - Dance On
21. Herz an Herz - Andy Borg
22. Leinen los - Party Power
23. Intoxicated - Martin Solveig /GTA
24. Come and get it - Selena Gomez
25. Lost at sea - Zedd /Ryan T.
26. Be my baby 015 - Lost`n Found
27. Let it go - James Bay
28. Ich halt mein Herz in der Hand - Andrea Berg
29. Sexual healing 015 - Marvin Gaye
30. Feuer auf der Haut - Fanaro

 

Die Top 300 der Partyschlager (2/2) (Chartlisten)

Tipps

DJ Ronnys beste Partyschlagerhits 2015 : Hier geht es zum Teil 1
TANZEN - HÜPFEN - SINGEN

 

 



151. Auf deiner Mailbox sind 3 Küsse von Mir - Die Flippers
152. Wenn dein Herz nach Hause kommt - Nik P.
153. 2 goldene Sterne - Steirerbluat
154. Guten Morgen liebe Sorgen - Willi Herren
155. Ich werde wieder tanzen gehen - Andrea Berg
156. Verliebtes Herz gesucht - Liane
157. Hirsch auf der Pirsch - Oberförster Otto
158. Salz auf die Eier - Mike Hüftgold
159. Caipirinha - Alexandra Lexer
160. Wir leben laut - Beatrice Egli
161. Alle Schafe sind schon da - Schäfer Heinrich
162. Für immer und einen Tag - Semino Rossi
163. Heut ist Dein Tag - Hansi Hinterseer
164. Kleiner Schmetterling - Andreas Gabalier
165. Winni Winni - Wildecker Herzbuben
166. Blondes Wunder - Die Herzdiamanten
167. Joleen - Mike Bauhaus
168. Jetzt geht es los - Tim Toupet
169. 1000 heimliche Gedanken - Michael Wendler
170. Das Paradies war viel zu weit - Andrea Berg
171. Total perfekt - Beatrice Egli
172. Wahre Liebe macht nicht blind - Leonard
173. Handy zum Himmel - Bergprinzen
174. Eine Nacht im Paradies - Fantasy
175. Dieses kleine große Leben - Simone & Charly Brunner
176. Der Sommer unseres Lebens - Buddy
177. Weil es Dich gibt - Die Amigos
178. Tanze Samba mit mir - Vanessa Neigert
179. 100 Prozent - Helene Fischer
180. Wovon träumst Du - Andrea Berg
181. I will fliagn - Gilbert
182, Wenn Du kein Engel wärst - Fantasy
183. Macaroni Song - Strandgeier
184. A wie Anna - Al & Chris
185. Wie schön Du bist - Sarah Connor
186. Das geht mir Alles am Arsch vorbei - Marco Kloss
187. Warum immer ich - Jürgen Drews
188. Fang das Licht - DJ Mox
189. Großes Kino - Jörg Bausch
190. Feuer - Ireen Sheer
191. Verloren, vergessen, vergeben - Annemarie Eilfeld
192. Allee Allee feiern tut nicht weh - Armin Kah
193. Ich lieb Dich immer noch - Die Paldauer
194. Alles aus Liebe - Udo Jürgens
195. Insel der Liebe - Andy Borg
196. Kopfüber in die Nacht - Michelle
197. Sommer, Sonne, Cabrio - G.G. Anderson
198. Da geht noch mehr - Inselkeks
199. Schöne Maid - Jolie
200. Are you ready for Confetti - Markus Becker
201. Cowboy Dance - Hoppe Reiter
202. So a schöner Tag - Die Jungen Zillertaler
203. Ich liebe Ananas - Remmi Demmi Boys
204. 1000 Gefühle - Solid Gold
205. Entspann Dich - Mary Roos
206. Zu nah am Feuer - DJ Hossa
207. Pleite aber sexy - Jens Büchner
208. Elisabeth - Mr. Tomm
209. Die Hände zum Himmel - Die Kolibris
210. Ich hol Dir vom Himmel die Sterne - Steirerbluat
211. In allen 4 Ecken - Willi Herren
212. Donna Blue - Andreas Fulterer
213. Brenna tuats guat - Hubert von Goisern
214. Anita - Buddy
215. Aus versehen verliebt - Beatrice Egli
216. Italienische Sehnsucht - Die Herzdiamanten
217. Ruf mich an - Gilbert
218. Rette mich wer kann - Jürgen Drews
219. Weiße Taube Paloma - Die Flippers
220. So gehen die Gauchos - DJ Gaucho
221. Liebe ist ein Tanz - Maria Levin
222. Seelenschiffe - Karat
223. Der siebente Himmel war die Hölle - Nadine
224. Radler ist kein Alkohol - Rick Arena
225. Te quiero - Helene Fischer
226. Der Sonne entgegen - Nik P.
227. Leg jetzt bloß nicht auf - Andreas Martin
228. Die Sterne von San Miguel - Tommy Steiner
229. Punktgenaue Landung - Linda Hesse
230. So wie im Film - Fantasy
231. Kopfüber in die Nacht - Tobee
232. Das Gold von Morgen - Alexa Feser
233. Kaffee ohne Koffein - Kristina Bach
234. Ab in den Süden - Buddy
235. Pendel - Yvonne Catterfeld
236. Für alle Frauen - Graciano
237. Oh Helene - Jürgen Milski
238. War es nur ein Sommerflirt - Calimeros
239. Schön ist es auf der Welt zu sein - Roy Black & Anita
240. Die erste Reihe hüpft - DJ Hulpa
241, 30 000 Grad - Michelle
242. Einzigartig - Mary Roos
243. Feiern bis die Schwarte kracht - Alpenland Sepp
244. Ladioo - Jürgen Bausch
245. Lauf dem Sonnenschein entgegen - Bianca
246. Liebe, Sex, Zärtlichkeit - La Paloma Lui
247. Gefühl ist eine Achterbahn - Reiner Irrsinn
248. Das Thermometer steigt - Franziska
249. Der letzte Fox - Nico Gemba
250. Bitte gib mir einen Schnaps - Ingo Willich
251. Für Gaby tu ich Alles - Duo Treibsand
252. Wahnsinn Hölle Hölle - Lollies
253. Was tief im Herzen brennt - Corinna May
254. Meine geile Nachbarin - Willi Herren
255. Große Liebe - Michelle
256. Kompass - Beatrice Egli
257. Bring deine Mutti mit - Lorenz Büffel
258. Aus dem Leben gegriffen - Bernhard Brink
259. Der letzte Zug Cara Mia - Udo Wenders
260. Ich war nie ein Casanova - Alpenland Sepp
261. Ich trink Dich schön - Tobee
262. 2000 Meilen - Andre Stade
263. Himmel im Kopf - Wind
264. Dunkle Seite - Herzdame
265. Mit keinem Anderen - Helene Fischer
266. Mary Jane - Die Grubertaler
267. Heut Nacht - Petra Frey
268. Liebeskummer lohnt sich doch - Ella Endlich
269. Himbeereis zum Frühstück - Dirk Bergmann
270. Hallo Himmel - Heinz Rudolf Kunze
271. Portofino - Andy Borg
272. Halt dein Maul - Y-Titty
273. Schmitchen Schleicher - Nico Haak
274. Bella Romantica - Semino Rossi
275. Champs Elysees - Wolkenfrei
276. Feiern - Der Checker
277. Nüchtern bin ich schüchtern - Peter Wackel
278. Sonne, Berge, Bier - Die Autohändler
279. Liebficken - La Paloma /Ikke
280. Da sprach der Scheich zum Emir - Tim Toupet
281. Ich habe Zeit - Isabel Varell
282. Ponyhof - B.B. Klaus
283. Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben - Ross Antony
284. Das rote Pferd - Markus Becker
285. Ich bin ein Döner - Tim Toupet
286. Cowboy und Indianer - Olaf Henning
287. Das geht ab - Atzen
288. Ein neues Leben - Axel Becker
289. Träumer wie wir - Andrea Berg
290. Feuerwerk- Helene Fischer
291. 100 000 leuchtende Sterne - Anna Maria Zimmermann
292. Fallschirm - Beatrice Egli
293. Sieben Wünsche frei - Nadine Fabrielle
294. So viel mehr als Liebe - Ivonne Catterfeld
295. Finger im Po, Mexico - Mickie Krause
296. Du und Ich und Er und Sie - Frank Cordes
297. Im Zauber der Nacht - Laura Wilde
298. Des passt scho - Max Janda
299. 1000 Träume weit - Antonia
300. Wie im Himmel so auf Erden - Jürgen Drews

Die Top 300 der Partyschlager (1/2) (Chartlisten)

Tipps
DJ Ronnys beste Partyschlagerhits 2015 : (Teil1/2)
TANZEN - HÜPFEN - SINGEN
 
 


1. Atemlos durch die Nacht - Helene Fischer
2. Du hast mich 1000 mal belogen - Andrea Berg
3. Sommer - Beatrice Egli
4. Amore - Rosanna Rocci
5. Sonne, Mond und Sterne - Jaqueline
6. Ich bin gut drauf - Jürgen
7. Verrückt - Nic
8. Major Tom - De Lancaster
9. Noch in 100.000 Jahren - Oliver Lucas
10. Die Gefühle haben Schweigepflicht - Andrea Berg
11. Ich bau Dir ein Schloss - Jürgen Drews
12. Zu viele Nächte - Mike Werner
13. Bingo Bingo Bingo Banga - Biggi Bardot
14. Durch die Nacht - Marc Pircher
15. Hast Du Heute schon gelächelt - Monika Martin
16. Träumer wie wir - Andrea Berg
17. Goldene Pferde - Ross Antony
18. Du bist ne Pizza - Fabio Gandolfo
19. Alles nur geklaut - Mister K.
20. Da sind diese Augen - Wolfgang Petry
21. Für mich bist Du schön - Andreas Gabalier
22. I will leben - Steirerbluat
23. Ich hab den Hirsch gesehen - Patrick Gold
24. Leinen los - Party Power
25. Herz an Herz - Andy Borg
26. I sing a Liad für Di - Andreas Gabalier
27. Schwarzbraun ist die Haselnuss - Willi Herren
28. Walpurgisnacht - Faun
29. Wolken - Großstadtfreunde
30. Sweet little Rehlein - Andreas Gabalier
31. Nur ein kleines Stück Papier - Foxpiraten
32. Wolke 7 - Wolkenfrei
33. Ein kleiner Teufel - Nina Lizell
34. Biste Braun kriegste Frau`n - Mickie Krause
35. 13 Tage - Antonia & Olaf
36. Endlich normale Leute - Buddy
37. Das Leben ist ein Krankenhaus - Melanie Müller
38. Du hast die Haare schön - Tobee
39. Fesch - Die Seer
40. Bis in alle Ewigkeit - Santiano
41. Bussi Bussi - Peter Wackel
42. Z`ruck zu Dir - Nickerbocker & Biene
43. Hey Schatz - Kleinstadtrocker
44. Die schönste Frau der Welt - Markus Becker
45. Keine Sünde - Antonia
46. Schaschlikbud - Tim Toupet
47. Ob Mann ob Frau ich nehm`s nicht genau - Melanie Müller
48. Lichtermeer - Beatrice Egli
49. Ist das Leben nicht wunderbar - Lisa Valentin
50. Jede Nacht an Dich gedacht - Die Amigos
51. Die Fischer von San Juan Remix - DJ Ronny
52. Ich bin ja kein Mann - Linda Hesse
53. Ein einsamer Stern - Matthias Reim
54. Wie ein Blitz - Jörg Bausch
55. Ein verrückter Tag - Dennis Schick
56. Gibt`s das auch in Groß - Barbara Schöneberger
57. Für immer und einen Tag - Semino Rossi
58. Denken Sie groß - Deichkind
59. Orca vor Mallorca - Tobee
60. Mädche Mädche - Funky Marys
61, Wo bleibt das Bier - Strandgeier
62. Weiß unter meiner Haut - Gestört aber Geil
63. Du kannst nicht immer 17 sein - Chris marlow
64. Heute beginnt der Rest deines Lebens - Howard Carpendale
65. Gegen Dich - Francine Jordi
66. Die Nacht von Malaga - Sternenregen
67. Hand aufs Herz - Sandy Wagner
68. Du mußt ein Engel sein - Nik P.
69. Du warst das schönste Mädchen - Semino Rossi
70. Zuckerpuppen - Andreas Gabalier
71. Dein Body ist so heiß - Loona
72. SOS - Frank Lars
73. Hello again - Tim Toupet
74. Unser bester Moment - Andrea Berg
75. Warum hast Du nicht nein gesagt - Roland Kaiser /Maite Kelly
76. Darling Yesterday - G.G. Anderson
77. Dein roter Mund - Vikinger
78. Alles fürs Herz - Natalie
79. Du bist ein Stern für mich - Rendevouz
80. Komm und küss mich Corazon - Semino Rossi
81. Ragazza auf der Matratza - Strandgeier
82. Raphaela - Die Cappuccinos
83. Da sprach der alte Häuptling - Wildecker Herzbuben
84. Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben - Dorthe
85. Ein bisschen Sterben - Daniela Alfinito
86. Pure Lust am Leben - Geiersturzflug /Buddy
87. Das Glück liegt auf der Straße - Mickie Krause
88. Party Medley - Frank Zander
89. Du kriegst bestimmt den Liebesnobelpreis - Jürgen Drews
90. Segel im Wind Discomix - Peter Cornelius
91. Amore Amore - Claudia Jung
92. Mich küsst ein Sonnenstrahl - Hansi Hinterseer
93. Eskalation - Mallorca Cowboys
94. Ungewöhnlich - Olaf Henning
95. Dessau Style - DJ Düse
96. Alles klar an der Bar - Troglauer Buam
97. Sieben Sünden - Marc Pircher
98. In diesen Nächten - Helene Fischer
99. Im Himmel gibt`s kein Bier - Mr. Tomm
100. Du mußt nicht traurig sein - Andreas Gabalier
101. Seele der Ferne - Foxxclub
102. So was von Scheißegal - Vroni
103. Das ist meine Welt - PS Alex
104. 1000 süße Küsse - Hansi Hinterseer
105. Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd - Schürze
106. Immer - Freudenberg & Lais
107. Blondes Gift - Steirerbluat
108. Über alle Berge - Vroni & Tobee
109. Sag mir doch - Andrea Berg 
110. Du mein gefühl - Semino Rossi
111. Junge - Heino
112.  Dann brennen die Feuer - Die Amigos
113. Der Zaubertrank ist leer - Wolkenfrei
114. Helikopter - Die Jungen Zillertaler
115. So heiß wie die Sonne - Strandjungs
116. Verliebt in eine Tänzerin - DJ Gerry
117. Wir wollen doch nur feiern - Peter Wackel
118. Du warst der geilste Fehler meines Lebens - Nockalm Quintett
119. Bitte gib mir eine Chance - De Quinto Rocco
120. Bis hierher und viel weiter - Beatrice Egli
121. Tagträumen - Tagträumer
122. Hoffnungslos verloren - Die Amigos
123. Baila Baila - Olaf Berger
124. Da ist noch ein Feuer - Fantasy
125. Die Sommernächte und Du - Hansi Hinterseer
126. Mit Dir ist jede Stunde ein Geschenk - Patrick Lindner
127. Bück Dich hoch - Deichkind
128. Arrivederci Hans - Mary M.
129. Helikopter Remix - Hubi Schrauber
130. Adrenalin - Allessa
131. Mach das nochmal - Gaby Baginsky
132. Ich geh für Dich durchs Feuer - Die Amigos
133. Wir tanzen por vavor - Semino Rossi
134. Licht 015 - Rockstroh
135. Bahnhof der Sehnsucht - Daniela Alfinito
136. Das schöne Mädchen von Seite 1 - Howard Carpendale
137. Finderlohn - Markus Luca
138. Party am Palmenstrand - Kamelia
139. Endstation Sehnsucht - Fantasy
140. 1000 mal Matthias Reim
141. Insel hinterm Horizont - Xanadu
142. Amore mio - Anna Maria Zimmermann
143. Sonne im Herzen - Golden Sunshine
144. Wir sind wieder da - Andy Bar
145. Die Make fällt - Michael Wendler
146. Hundi - Alexander Marcus
147. Wir sind VIP - Kim Gloss
148. Aber schön muß Sie sein - DJ Mox
149. Hotelzimmerparty - Remmi Demmi Boys
150. Steigt denn der Alkoholpegel noch - Andy Bar

Zukunft: Ein Roboter für die ganze Familie (Technikwelt)

Information

Wer es nicht Glauben kann, der wird es ab 2016 erleben dürfen - Technik für die ganze Familie.
Mit Kindern spielen und ihnen bei Erfolg gratulieren, ältere Menschen betreuen und sie an die Medikamente erinnern, allen Familienmitgliedern helfen, im Alltag eine Stütze sein: Der Anspruch des erfolgreich als Fundraising-Projekt finanzierten Roboters „Buddy“ als Begleitroboter für die ganze Familie ist hoch.

Als revolutionärer Begleitroboter, der im Alltag die ganze Familie unterstützt, wird „Buddy“ gepriesen: Buddy beschützt das Zuhause, unterhält die Kinder und ermöglicht es, den Kontakt zu Freunden und Familienmitgliedern aufrecht zu erhalten, die auf Geschäftsreise, im Urlaub oder verzogen sind. Hersteller des auf Indiegogo beworbenen Begleitroboters ist BlueFrog Robotics aus Paris, Frankreich.
Roboter Buddy

Kinderleicht zu handhaben

Der kleine Roboter „Buddy“ wurde als Open Source Projekt entwickelt und soll kinderleicht zu handhaben sein. Beispielsweise lässt sich über die Spracherkennung mit „Buddy“ kommunizieren. Eine Präsentation für BBC offenbarte zwar kürzlich noch Schwächen wie Sprecher mit Akzent, ebenso wird Dialekt wohl kaum funktionieren, aber ansonsten beantwortet „Buddy“ auch gern Fragen über sich selbst.

Assistent und Spielkamerade

Persönlicher Assistent, Wachhund, Küchenhilfe und Spielkamerade: „Buddy“ ersetzt eine ganze Reihe möglicher Funktionen abwesender Familienmitglieder, Freunde und Kollegen. Sogar Stimmungen wie Freude oder Ärger soll der Begleitroboter erkennen.

Intelligente Kollisionsvermeidung

Buddy ist mit drei Rädern und unzähligen Sensoren ausgestattet, um sich sicher fortzubewegen und mit der Umwelt zu interagieren. Wie Buddy eine Treppe oder eine Stufe meistert, steht noch in den Sternen, aber zumindest ebenerdig bewegt sich der Roboter auf sicherem Terrain. Eine selbständige Kollisions- und Hindernisvermeidung ist enthalten, Teppiche und Kabel werden überwunden (1,5 cm Schritthöhe). Buddy kann insgesamt so allerhand, nur die Liebe eines echten Freunds oder Haustiers ersetzen noch nicht.

Technische Funktionen Begleitroboter „Buddy“

  • Spracherkennung
  • Erkennung und Ortung von Menschen und Objekten
  • Verbindung verschiedenster Geräte im Haus
  • Intelligenter Knotenpunkt mit Sprach- und Fernsteuerung
  • Zugriff aus soziale Netzwerke, Teilen von Bildern und Videos
  • Persönlicher Assistent (Wecker, Terminplaner, To-Dos etc.)
  • Spielkamerade (Versteck spielen, Räuber und Gendarme u.a.)
  • Betreuungsfunktionen (Medizinische Erinnerungen, Sturzerkennung u.a.)

Technische Merkmale des „Buddy“

  • Gewicht: Über 5 kg
  • Größe: 560 x 350 x 350 mm
  • Batterielaufzeit: 8 bis 10 Stunden
  • Sensoren für Hinderniserkennung, Bodenerkennung, Entfernungsberechnung
  • Integriertes Tablet mit Kamera, Mikrofon und verschiedenen Ausgängen

Preise und Markteinführung „Buddy“

Die Standardausführung des „Buddy“ ist schon für 650 USD (ca. 580 EUR) zzgl. Versand auf Indiegogo erhältlich. Für 999 USD (ca. 899 EUR) gibt es auf Wunsch gleich zwei Buddys („Double Buddy“). Die Lieferung erfolgt voraussichtlich im Juli 2016.

DJ Ronnys Top 30 Charts der Woche - 29.08.2015 (Chartlisten)

Tipps
DJ Ronnys Charts der Woche




 
1. Wolke 7 - Wolkenfrei
2. Cool kids - Echosmith
3. Es wird Alles wieder gut - Andreas Gabalier
4. Reality - Lost Frequencies
5. Kompass - Beatrice Egli
6. Elastic heart - Sia
7. Magalena - Bellini /Mendonca de Rio
8. Liebe fragt vorher nicht - Sandra Diano
9. Supergirl - Alle Farben /Anna Naklab
10. Herz an Herz - Andy Borg
11. El mismo sol - Alvaro Soler
12. It`s a good life - Rea Gavey
13. Leinen los - Party Power
14. Waiting for love - Avicii
15. Das weiße Schiff verlässt den Hafen - Die Amigos
16. African baby - Kevin
17. Verliebtes Herz gesucht - Liane
18. Till it hurts - Yellow Claw /Aydan
19. Intoxicated - Martin Solveig /GTA
20. Lost at sea - Zedd /Ryan T.
21. Fiesta - Barbiegirls
22. Little by little - Ulf Nilsson
23. Be my baby 015 - Lost`n Found
24. Sexual healing 015 - Marvin Gaye
25. Donna Mia Remix - Andreas Fulterer
26. Auf der Suche nach Dir - Helene Fischer
27. Du mein Gefühl - Semino Rossi
28. Let it go - James Bay
29. Hey Schatz - Kleinstadtrocker
30. I want you know - Selena Gomez /Zedd

Das Samsung Galaxy S6 Edge plus mit Keyboard-Cover (Handywelt)

Information

Das neue Samsung Galaxy S6 edge+ mit Keyboard-Cover - Die neue Version bringt 32 GB Speicher und 4 GB Ram mit.

Für das neue Samsung Galaxy S6 Edge plus bietet Samsung auch ein neues Keyboard-Cover, also eine kleine Tastatur, die ans untere Drittel des Smartphones gesteckt werden kann. Das großzügige Display ist von 5,1 auf 5,7 Zoll (14,48 cm) gewachsen. Auch eine kabellose Ladestation ist erhältlich.

Im Samsung Galaxy S6 Edge plus verbergen sich hinter Glas und Echtmetall ein schneller Octa-Core-Prozessor mit 64-bit-Architektur, eine 16-Megapixel-Hauptkamera sowie ein leistungsstarker Akku. Die Speicherkapazität beträgt 32 GB, der Arbeitsspeicher 4 GB. Weniger bekannt ist bislang das optionale Zubehör für das neue Galaxy, wie das Keyboard-Cover, welches eine echte Tastatur ähnlich wie bei Blackberry bietet und an das Smartphone gesteckt werden kann.
Das neue Samsung galaxy S6 Edge +

Gewölbtes Display

Das an beiden Seiten gewölbte Quad HD Super AMOLED-Display (2.560 x 1.440 Pixel) soll ein brillantes Seherlebnis ermöglichen und eine schlanke Silhouette verleihen. Gorilla Glass 4 sorgt im Unibody-Gehäuse für die nötige Robustheit im anspruchsvollen Alltag. Zudem ist das Galaxy S6 edge+ mit dem schnellen LTE Cat. 9 Standard ausgerüstet, der Übertragungsraten von bis zu 450 Mbps erlaubt.

Hochwertige Kamera

Dank seiner 16-Megapixel-Hauptkamera mit F1.9-Blende, optischem Bildstabilisator (OIS) und Echtzeit-HDR-Funktion (HDR) ermöglicht das  5,7 Zoll Phablet eine beeindruckende Bildqualität. Freunde hochwertiger Videos können sich über einen Videostabilisator bei der Aufnahme sowie über Bearbeitungsfunktionen wie „Videocollage“, „Zeitlupe“ und -„raffer“ freuen.

Ab September erhältlich

Das Samsung Galaxy S6 edge+ mit 32 GB Speicher ist ab dem 4. September 2015 in Deutschland erhältlich. Ohne Vertrag kann es beim Hersteller Samsung in den Farben gold-platinum und black-sapphire bereits zum Preis von 799 EUR vorbestellt werden. Preise und Erscheinungsdatum des Keyboard-Covers als Zubehör stehen noch nicht fest, in einem britischen Onlineshop taucht es zum Preis von 84,99 EUR auf.

Mehr zum Samsung Galaxy S6 gibt es auf http://www.an1world.net/samsung-galaxy-s6/

Kampf gegen Kinderpornografie (Internet)

News
  • Es ist ein neuer Schritt gegen die Kinderpornografie.
  • Google und Co. beteiligen sich an Initiative gegen Kinderpornos.
  • Noch mehr sollen sich an diesem Projekt beteiligen.

Washington. Die US-Internetriesen Google, Microsoft, Yahoo, Facebook und Twitter haben sich einer Initiative zur Bekämpfung von Kinderpornos im Internet angeschlossen.

Google
​Neben Google haben sich Microsoft, Yahoo, Facebook und Twitter der Initiative angeschlossen.


Wie die in Großbritannien ansässige Stiftung Internet Watch am Montag mitteilte, übernehmen die Unternehmen ein System, mit dem sich Kinderporno-Bilder identifizieren und blockieren lassen. Analysten der Stiftung versehen derartige Bilder im Netz mit einem digitalen Marker, so dass sie von den Internetunternehmen herausgefiltert werden können.

Das neue Vorgehen könne den Durchbruch im Kampf gegen Kinderpornografie im Internet bringen, erklärte Stiftungschefin Susie Hargreaves. "Es bedeutet, dass die Bilder von Opfern schneller identifiziert und entfernt werden können und wir verhindern können, dass bekannte Bilder von Kindesmissbrauch überhaupt im Internet hochgeladen werden können."

Die Stiftung kann nach eigenen Angaben mit ihrer Technik derzeit im Schnitt 500 Webadressen mit Kinderpornografie entfernen. Da die auf den Seiten gefundenen Bilder automatisch mit dem digitalen Marker versehen werden, wächst die Datenbank für den Kampf gegen kinderpornografische Inhalte ständig an.

Quelle: AFP

Die TOP4 Casino-Games (Games)

News

Früher hat man echte Casinos aufgesucht, heute sieht es schon anders aus. Man geht einfach in das Internet. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die beliebtesten Casino-Games vor. Sehr beliebt sind übrigens auch Slots für Smartphones & Tablets.


 

Pharaoh’s Secrets
Pharaoh´s Secret

Pharaoh’s Secrets ist ein sehr beliebter Slot und gilt als echter Geheimtipp unter den Spielern. Es handelt sich um einen 5 Walzen Slot mit 20 Gewinnlinien, Wild Symbolen, bis zu 100 Freispielen und dem Xtra-Win feature. Finden kann man diesen, nach Ägyptischer-Mythologie basierenden Spie in Playtech Online Casinos wie zum Beispiel bei Automatenspiele Casino.com Österreich

 

 

 

 

Der Klassiger "Book of Ra"
Book of Ra

Im "Book of Ra" begeben Sie sich auf den Spuren der alten Ägypter. Sie befinden sich in alte Grabkammern der Könige und stoßen auf 5 Walzen und 9 Linien. Diese haben geheimnisvolle Symbole. Die richtige Kombination aus diesen Symbolen wird Sie mit hohe Gewinne belohnen! Book of Ra kann man zum Beispiel hier finden.



 

 

 

Bejeweled der neuen Generation
Bejeweled Slot

Viele kennen dieses Game, was es auch auf dem PC und "Sega Game Gear" als normale Variante gab. Mittlerweile hat sich dieses Spiel zum Spielautomaten verwandelt. Somit steht dem Spaßfaktor auch hier nichts im Wege. Übrigens gibt es Bejeweled auch für das Smartphone oder Tablet. Bejeweled kann man zum Beispiel hier kostenlos spielen

 

 


 

 

Starburst
Starburst Slot

ist ein Spielautomat, welcher sehr realistisch und mit funkelnde Edelsteine und guten Gewinnchancen aufwartet. Zwar wirkt dieser vom Hintergrund her etwas dunkel und langweilig. Aber die große Gewinnmöglichkeit bietet trotzdem viel Unterhaltung. In vielen Casinos ist Starburst bereits ein "must-have“ Man kann diesen Automaten zum Beispiel hier finden

 

 

 


Die Spielautomaten für Smartphones & Co
Starburst kann man jetzt auch für Android in der HD-Version herunterladen. Somit kann man auch mit Smartphone oder Tablet fleißig zocken. Wer auch gerne andere Automaten wie den "Double Diamond" probieren möchte, findet auch diesen im PlayStore.

Tipps: Schöne Fotos mit dem Smartphone (Handywelt)

Tipps

Man hat ein TOP-HANDY und trotzdem sind die Fotos für die Tonne. Aber das kann man schnell mit einigen Tricks ändern.

Verwaschene, verpixelte oder aus anderen Gründen verunglückte Fotos: Für Fotografen und spätere Betrachter ist das gleichermaßen ärgerlich. Das Smartphone haben die meisten zwar immer dabei, den richtigen Zugang zur Fotografie aber offensichtlich weitaus seltener, wenn man sich durch die langweiligen Selfie- und Bildwüsten der Social-Media-Netzwerke klickt. Dabei ist es doch gar nicht so schwer, auch auf dem Handy tolle Aufnahmen hinzubekommen, wenn man ein paar einfache Regeln beachtet.

Smartphone

1. Sauberes Gerät (wird immer gerne vergessen)
Hinter misslungenen Handy-Fotos steckt nicht selten eine verdreckte Linse. Klar, in der Hosen- oder Handtasche kann das schnell mal passieren. Mit einem sauberen Papiertaschen- oder besser Mikrofasertuch ist die Angelegenheit zum Glück schnell bereinigt.

Gold wert: Ein sauberes Gerät beim Fotografieren.
Man sollte aber auch daran denken, das Display sauber zu halten: Nicht nur, um freie Sicht auf das Motiv zu haben. Bei den meisten Geräten auch, um die ohnehin schon verzögerte Touchscreen-Auslösung bei Smartphones durch einen verschmierten Bildschirm nicht noch weiter zu verzögern. Oder gar zu verhindern.

2. Beide Hände benutzen
Nicht jeder hat beim Fotografieren die Hand eines Chirurgen, daher gilt: Wenn möglich immer mit beiden Händen fotografieren, um das Smartphone ruhig und gerade halten zu können. Verwackelte Bilder oder ungewollt komisch anmutende Perspektiven können damit vermieden werden. Noch besser ist es freilich, wenn man sogar ein Mini-Stativ dabei hat.

Wenn möglich, für Fotos immer beide Hände benutzen.

3. Durchdachte Bildgestaltung
Gelungene Aufnahmen scheitern häufig an den einfachsten Grundlagen wie der Bildgestaltung. Dazu zählt in erster Linie die Drittel-Regel. Um Fotos mehr Pfiff zu verleihen, würde es auch oft genügen, das (inhaltlich) zentrale Motiv an einen seitlichen Rand rücken zu lassen oder etwa eine Landschaft mit einem Objekt im Vordergrund aufzuwerten.

4. Freund und Feind: Das Licht
Prinzipiell gilt für nahezu alle Smartphones, dass die Aufnahmen umso besser werden, je heller das Umgebungslicht ist. Aber Vorsicht: Eine starke frontale Lichtquelle, insbesondere Sonnenlicht, sollte vermieden werden, wenn man keine absichtliche Überbelichtung erzeugen will. Bei Licht im Rücken lassen sich meist deutlich bessere Resultate erzielen.

Beim Fotografieren immer an das richtige Licht denken.

5. Blitz vermeiden
Der Blitz bei Smartphones hat vor allem eine Charakteristik: Er wird meistens falsch genutzt. Die richtige Anwendung liegt nämlich schlicht und einfach darin, ihn erst möglichst gar nicht einzusetzen.

Nein, eine dunkle Konzerthalle kann nicht von einem Smartphone-Blitz erhellt werden und sorgt maximal für falsche Farben und grobe Körnung. Und selbst wenn es "nur" eine private Feier zu späterer Stunde ist: Auch in kleineren Räumen leiden lediglich Bildqualität und gleichmäßige Ausleuchtung des Motivs unter dem "LED-Terror".

Wirklich gute Konzertfotos sind mit dem Handy besonders schwierig.

6. Böser, böser Zoom
Ja, mit Smartphones kann man zoomen. Aber nein, die Zoom-Funktion ersetzt kein Tele-Objektiv. Das Bild wird nämlich nicht "mechanisch" vergrößert, sondern "digital". Es wird künstlich hochgerechnet und sorgt meist für unschöne Artefakte oder überhaupt ein matschiges Bild.

Wenn man also einen größeren Bildausschnitt in höherer Qualität haben möchte, helfen zwei Dinge: Entweder man geht selbst näher an das Objekt der Begierde ran. Oder aber man legt sich ein passendes Aufsteck-Objektiv für sein Handy zu, das es zuhauf von Drittanbietern zu kaufen gibt.

7. Volle Auflösung voraus!
In Zeiten von Gigabytes am Smartphone ist es fragwürdig, die Auflösung der Bilder zu drosseln. Hersteller tun dies aber oft werksseitig, um dem Nutzer "vorgaukeln" zu können, dass viele Bilder auf sein Gerät passen. Wir meinen: Lieber weniger Fotos am Handy, dafür in angemessener, nämlich höchster Qualität. Das lässt übrigens auch mehr Spielraum bei der Nachbearbeitung.

Mehr Auflösung gibt mehr Spielraum.

8. Den richtigen Moment vorausahnen
Spielende Kinder, laufende Hunde oder gar der neue Stürmer des Lieblingsvereins: Sie alle haben die blöde Angewohnheit, just dann nicht im Bild zu sein, wenn man den Auslöser drückt. In diesem Fall muss man aber die Schuld eigentlich den Smartphones in die Schuhe schieben, sie lösen meist immer noch zu langsam aus.

Dafür gibt es aber zwei Lösungen: Idealerweise verfügt das Handy über eine Serienbildfunktion, die mit einmaligem Auslösen gleich mehrere Bilder schießt. In jedem Fall aber sollte man in solchen Situationen ein Gefühl dafür bekommen, verfrüht "abzudrücken", also bewusst vorzeitig auszulösen. Mit ein bisschen mehr Mut zum Experimentieren fängt man dann auch regelmäßig den goldenen Moment ein.

9. Automatik deaktivieren
Ein Tipp für Fortgeschrittene, der hart klingen mag: Wenn es nur irgendwie möglich erscheint, die Handy-Kamera am besten im manuellen Modus betreiben und jegliche Automatik ignorieren. So gelangt man im Idealfall an Weißabgleich, Belichtungskorrektur und ISO-Einstellungen. Die Fotos werden es einem danken.

Im manuellen Modus bekommt man mehr Einstellungsmöglichkeiten.

10. Hardware-Auslöser bevorzugt
Zu guter Letzt ein Detail am Rande: Man sollte einen Auslöser-Knopf am Smartphone immer dem Touchscreen-Auslöser gegenüber bevorzugen, weil er im Normalfall präziser ist. Leider hat nicht jedes Smartphone einen eigenen Button dafür, mittels Foto-App lassen sich aber mitunter Knöpfe kurzzeitig dafür "missbrauchen", die werksseitig nicht dafür vorgesehen waren.

11. Behutsame Nachbearbeitung
In Zeiten von Instagram, Snapseed, Afterlight und Co. - von Photoshop ist nicht mal die Rede - spielt die Nachbearbeitung von Bildmaterial eine immer größere Rolle. Schnappschüsse mit Software nachzubearbeiten und/oder "schönzufiltern" kann durchaus ein probates Mittel sein, um grundsätzlich Misslungenes noch einigermaßen zu retten. Man sollte sich allerdings auch vor Augen führen, dass zu viel "Korrekturstift" der Fotografie die Glaubwürdigkeit bzw. die Echtheit nimmt.

Quelle: Serverring // EditoralPics

DJ Ronnys Top 30 Charts der Woche - 22.08.2015 (Chartlisten)

Tipps
DJ Ronnys Charts der Woche



 
 

1. Reality - Lost Frequencies /Janjok
2. Supergirl - Alle Farben /Anna Naklab
3. El  mismo sol - Alvaro Soler
4. Leinen los - Partypower
5. Waiting for love - Avicii
6. Wolke 7 - Wolkenfrei
7. Revive - Luvebug
8. Verliebtes Herz gesucht - Liane
9. Ragazza auf der Matratza - Strandgeier
10. Wir leben laut - Beatrice Egli
11. Fiesta - Barbiegirls
12. Little by little -  Ulf Nilsson
13. Secrets - Mary Lambert
14. Cool kids - Echosmith
15. Das weiße Schiff verlässt den Hafen - Die Amigos
16. Donna mia Remix - Andreas Fulterer
17. Hey Schatz - Kleinstadtrocker
18. Rhythm is a dancer 015 - Snap
19. Elastic heart - Sia
20. I want you to know - Zedd /Selena Gomez
21. Lose control - Damon Paul /Daniel S.
22. Till it hurts - Yellow Claw /Aydan
23. Auf der Suche nach Dir - Helene Fischer
24.Magalenha - Bellini /Memdonca de Rio
25. Ein Cappuccino bei Nino - Monique
26. Du mein Gefühl - Semino Rossi
27. Intoxicated - Martin Solveig /GTA
28. Es wird Alles wieder gut - Andreas Gabalier
29. Like mich am A... - Deichkind
30. Herz an Herz - Andy Borg

 

So beliebt ist die Smartwatch wirklich (Handywelt)

Information

Gut besser Smartwatch, aber nicht echt - Denn was mal als Renner gedacht war, ist wohl nur ein Traum.

Wieviele Leute haben Sie heute schon mit einer Smartwatch gesehen? Ohne über das Talent eines Houdini zu verfügen, ist es kein Kunststück zu prognostizieren, dass sich diese Zahl im ganz niedrigen einstelligen Bereich halten dürfte. Wenn überhaupt. Gleichzeitig wird der Smartwatch aber eine unverhältnismäßig hohe Medienpräsenz zuteil, insbesondere seit dem US-Start der Apple Watch. Also alles nur Hype? Oder reift da doch schon ein Bestseller heran?

Smartwatch - Apple Watch

Kinder der 80er denken gerne an die Zeit zurück, als sie Michael in der TV-Serie "Knight Rider" um die Armbanduhr beneideten, mit der er wie von Zauberhand Gegenstände fernsteuern, scannen oder mit seinem Fahrzeug reden konnte (Ok, KITT war vielleicht noch ein bisschen cooler).

Der Wunsch eines digitalen Helferleins am Handgelenk hat lange Tradition und begann schon in den späten 90ern Realität zu werden, etwa mit der SPH-WP10 von Samsung. Für Nerds. Von großen Stückzahlen war damals nämlich keine Rede, von einem Erfolg schon gar nicht. Selbst knapp vor Millenium zuviel Zukunft für "Normalos".

Die Samsung Smartwatch SPH-WP10 aus dem Jahre 1999

Langsame Smartwatch-Pioniere
Eineinhalb Jahrzehnte danach wollen aber auch die Smartwatch-Pioniere der aktuellen Generation nicht so recht in die Gänge kommen. Wenn man sich die Verkaufszahlen vom Vorjahr ansieht, kommt man zu dem Schluss, dass weltweit gerade einmal geschätzte 6,8 Millionen smarte Uhren über den Ladentisch gewandert sind.

Samsung konnte davon mit 1,2 Millionen Stück mit Abstand die meisten Exemplare verkaufen, gefolgt vom Kickstarter-Erfolg Pebble mit respektablen 700.000 Stück. Ein regelrechter Hype sieht offengestanden aber anders aus.

Marken-Verkaufszahlen

Und dann kam Apple...
Ende April diesen Jahres ist mit der Apple Watch ein neues Schwergewicht in den Ring gestiegen. Der treuen Fan-Basis und dem gewohnt cleverem Marketing des Konzerns ist es zu verdanken, dass aufgrund der Vorbestellungen alleine am ersten Tag des Release knapp eine Million Exemplare verkauft werden konnten. Das ist beinahe soviel wie Marktführer Samsung im gesamten Jahr davor absetzen konnte. Zeitenwende?

Mitnichten: Diese Tagesabsätze konnten sich freilich bei weitem nicht halten, die Nachfrage soll mittlerweile massiv abgeebbt sein. Offizielle Zahlen gibt es seitens Apple zwar keine, aber manche Analysen gehen davon aus, dass zeitweise weniger als 5.000 Stück täglich verkauft werden.

Statistik

Auf einem sehr überschaubaren Markt kann das dennoch als kleiner Erfolg gewertet werden. Bereits jetzt wird davon ausgegangen, dass Apple quasi aus dem Nichts heraus bis zu 75% Marktanteil im Smartwatch-Segment erreicht hat. Und Hauptkonkurrent Samsung mit einem Fingerschnippen klar auf den zweiten Rang verwiesen hat. Böse Zungen würden an dieser Stelle natürlich festhalten, dass 75% von wenig auch nicht viel sind.

Euphorische Analysten rudern zurück
Dass die Konsumenten nicht gar so schnell von der Idee einer Smartwatch-Zug zu überzeugen sind, ist auch bis zu den Analysten vorgedrungen. So werden die zu Jahreswechsel noch euphorischen Zahlen laufend nach unten korrigiert.

Zahlen

Selbst wenn die Besitzer einer Smartwatch in den nächsten Jahren im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr drastisch ansteigen dürften, wird es noch längere Zeit dauern, ehe man von einem "Bestseller" reden kann. Vor allem dann, wenn man sich vor Augen führt, dass sich heuer gerade einmal prognostizierte 3 von 100 Smartphone-Besitzern ein Wearable Device zulegen dürften. Gemäß dieser Definition muss es sich nicht nicht einmal um eine Smartwatch handeln, es könnte etwa auch "nur" ein Fitnessarmband sein. Und umso mehr entfernt man sich vom Bestseller, wenn die Behauptung auf ein einzelnes Modell zutreffen soll.

Langer Atem für Google?
Mag die erste Runde im neuen Kampf ums Handgelenk trotz Ungereimtheiten an Apple gehen, ist es stark anzuzweifeln, dass das so bleiben wird. Auch dafür muss man weder Zauberer sein noch Glaskugel besitzen, sondern sich aufgrund der bevorzugt Smartphone-abhängigen Uhren lediglich die Marktanteile der jeweiligen Betriebssysteme vor Augen führen.

Da es extrem unwahrscheinlich ist, dass die proprietäre Hochburg Apple ihren smarten Handgelenks-Wecker und dessen Folgemodelle anderen Systemen zugänglich macht, wäre der Plafond derzeit bei knapp 18,3 Prozent Marktanteil erreicht.

Android gegen iOS

Das größte Potenzial besitzen demnach weiterhin Android-kompatible bzw. -abhängige Smartwatches, die mit einer Grundlage von 78% Marktanteil für das Google-Betriebssystem auf weitaus fruchtbareren Boden stoßen. Tendenz steigend, zumal Apple in China, dem derzeit wichtigsten Mobilfunkmarkt der Welt, nur noch Platz 3 hinter den Android-treuen Herstellern Xiaomi und Huawei belegt.

Bitte (noch) warten
Die Smartwatch in ihren jetztigen Auswüchsen kann jedenfalls eher noch der Kategorie Hype zugeordnet werden. Die Zahlen deuten zumindest nicht wirklich auf einen Bestseller hin. Noch nicht. Mit ausgereifterer und nicht zuletzt günstiger Technologie dürfte sich der mündige Verbraucher in den nächsten Jahren aber durchaus leichter überreden lassen, eine Smartwatch anzuschaffen. Sind Kinderkrankheiten erst einmal ausgemerzt, ist die Idee des smarten Helferleins am Handgelenk ja grundsätzlich nicht so verkehrt. Auch wenn sich KITT damit leider nicht rufen lassen wird.

Quelle: Eskin // news.at


1792 Artikel (128 Seiten, 14 Artikel pro Seite)


Navigation

Promotion

Top 10 Links

Top 10 Downloads

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 577
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 69


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Besucher Aktiv

Gäste (69):

Newsletter

E-Mail Adresse

Bitte wählen

Newsletter Format wählen

Sponsoren

Username

Passwort

Bitte nutzen Sie Ihre Zugangsdaten für den Login!