News und Wissenswertes aus vielen Kategorien

Wir haben die Themen zu Technik, Gesundheit, Freizeit, Hobby und vieles mehr

Die Themen als Blog

  • Smartphones beliebter als Konsolen (hier)

Artikel zur Kategorie: Gesundheit


Hilfe und Leitfaden zum Thema Alzheimer (Gesundheit)

Tipps

Der Leitfaden AlzheimerAlzheimer ist eine Krankheit, welche das Leben des Betroffenen und auch der Angehörigen drastisch ändert. Diese Krankheit ist auch leider nicht gleich erkennbar, da man immer irgendetwas vergisst oder verlegt.

Oft wird es durch Stress, welchen man im Beruf hat schön geredet. Erst wenn der Faktor zu groß wird, kann es schon ein Anzeichen einer Erkrankung sein. Alzheimer beginnt mit untypischen Symptomen, die auch gerne auf Stress im Alltag gelegt wird. Man hat ja doch viel um die Ohren, wenn man da mal was vergisst, ist das ja nicht schlimm.

Menschen, die Barfuß laufen, erkranken an keiner Multiplen Sklerose (Gesundheit)

Information

Der StrandIst es gesund oder schädlich, regelmäßig barfuß zu laufen? Die Wissenschaftler aus der Universität von Pittsburgh haben diese Frage beantwortet.

Barfußläufer erkranken seltener Mit dem Alter nimmt das menschliche Gehirn ab. Dies passiert durch schlechte Sauerstoffzirkulation und die Verletzung der Blutzirkulation im Gehirn. Zahlreiche Wissenschaftler stellen sich die Frage: Wie kann man diesen Prozess verlangsamen oder überhaupt stoppen?

Die Forscher aus der Universität von Pittsburgh haben eine Untersuchung zu diesem Thema durchgeführt und sie richteten ihre Aufmerksamkeit auf Barfußlaufen.

Man lebt nur einmal - Gesund durch das Leben (Gesundheit)

Information

Gesund und FitGesundheit ist ein enorm wichtiger Punkt um auch Sorgenfrei und eben dem Alter entsprechend Leben zu können. Um auch Gesund zu bleiben, muss man seinen Körper mit viel Vitamine und auch Nährstoffe versorgen. Dazu gehört auch der optimale Ausgleich wie der Sport für Körper und Geist.

Keine halben Sachen - Ja so sollte man auch denken, wenn man sein Leben liebt und auch sehr alt werden möchte. Der Mensch ist schon eine sehr stabile Maschine, welche schon sehr viel über sich ergehen lassen kann und auch so manche Schandtaten wie Alkohol oder auch Umwelt verzeiht - Natürlich nur eine gewisse Zeit!

Wie wäre es, wenn man den Tod berechnen könnte? (Gesundheit)

Information

GesundheitDer Gedanke den Tod zu berechnen, klingt etwas extrem und auch nicht gerade Real. Doch in der Zukunft sei dieser Gedanke der Realität zu 100% nahe. Für Google Brain bediene man sich der Deep-Learning-Forschung, einem Feld des maschinellen Lernens. Der Fokus liegt auf dem Erstellen flexibler Modelle, die Funktionen selbst erlernen und deren Daten sowie Berechnung effizient nutzen.

Im dazugehörigen Forschungspapier wurden dafür zunächst 216.221 Akten von Patienten, die mindestens 24 Stunden stationär behandelt wurden, als Grundlage genommen. So konnten aus den Akten und den dazugehörigen Arztberichten etwa 46 Millionen Datenpunkte entnommen werden. Die Daten erhielt das Forschungsteam von den Krankenhäusern „University of California San Francisco Medical Center“ und „University of Chicago Medicine“.

Microsoft für ALLE - Neue App für iOS soll Blinden den Alltag erleichtern (Gesundheit)

Information

Microsoft Seeing Al AppJetzt gibt es eine App, welche auch Blinden Personen helfen soll. Microsoft hat ein neues App vorgestellt, mit dem das alles machbar ist. Mit Seeing AI hat Microsoft eine neue App für iOS veröffentlicht, die Blinden den Alltag erleichtern soll.

Die App wurde von Forschern von Microsoft Research entwickelt und nutzt Künstliche Intelligenz, um über die Kamera Objekte zu erkennen und dem Blinden dann per Sprachausgabe zu sagen, was sich in dessen unmittelbarer Umgebung befindet. Aus diesem Grund bezeichnet Microsoft "Seeing AI" auch als "die sprechende Kamera für Blinde".

Der Chip für das Gehirn - Ein Schritt in die Medizin (Gesundheit)

Information

Der ChipDie Realität steht wohl nicht mehr im Hintergrund was Technik und Gehirn betrifft. Um Krankheiten wie Alzheimer oder Rückenmarksverletzungen besser verstehen zu können, entwickeln das Center for Sensorimotor Neural Engineering (CSNE) der Universität Washington und Chip-Entwickler ARM einen SoC, der direkt ins Gehirn eingesetzt werden kann.

Das Projekt „The Brain and Beyond – Brain-Implantable Chips“ ist auf mehrere Jahre ausgelegt und steht derzeit noch am Anfang. Ziel ist es, einen Chipsatz zu entwickeln, der als Schnittstelle zwischen Gehirn und externen Hilfsmitteln und Geräten agiert.


514 Artikel (86 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Top 10 Downloads

Weitere Themen

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 605
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 50


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Partner

http://www.TopERSATZteile.At

Newsletter

E-Mail Adresse

Bitte wählen

Newsletter Format wählen

Login

Sponsoren

Username

Passwort

Bitte nutzen Sie Ihre Zugangsdaten für den Login!