Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 1 Minute

Das Samsung Galaxy S8 kommt in der Microsoft Edition

Information

MicrosoftSamsung geht nun in die Ebene der Microsoft klasse. Dabei spricht Samsung gezielt diesmal Microsoft-Kunden an. Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy S8+ wird es laut US-Medienberichten auch in einer "Microsoft Edition" geben. Diese kann ab Donnerstag in den Microsoft-Ladengeschäften vorbestellt werden und soll in Kürze auch im Online-Shop vorbestellbar sein. Offen ist derzeit, ob es diese Microsoft Edition auch in anderen Ländern geben wird.


Samsung hatte seine beiden neuen Smartphones am Mittwoch offiziell vorgestellt. Bei der "Microsoft Edition" erhalten die Käufer des Galaxy S8 und Galaxy S8+ zusätzlich vorinstallierte Microsoft-Apps. Standardmäßig wird auch das Galaxy S8 mit diversen vorinstallierten Microsoft-Apps ausgeliefert, wie etwa OneDrive, Skype und Office. Bei der Microsoft-Edition erhalten die Käufer offenbar noch einige zusätzliche Microsoft-Apps, wie etwa Outlook und Cortana.


Das Prozedere fällt dabei allerdings etwas kompliziert aus. Wie die US-IT-Site The Verge meldet, können die Vorbesteller ab dem 21. April das Gerät in einem Microsoft-Ladengeschäft abholen, müssen es dann vor Ort auspacken und mit dem WLAN-Netz im Geschäft verbinden. Anschließend werden dann die zusätzlichen Microsoft-Apps auf dem Gerät installiert.

Allgemeines zum Samsung Galaxy S8 und S8+


Quelle: Eskin


Das Samsung Galaxy S8 kommt in der Microsoft Edition

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopicFlori *  schreibt am 13.04.2017 11:23
    Das Samsung ist so nicht schlecht. Die Haltbarkeit ist da eher Grenzhaft.