Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 2 Minuten

Die Entwicklung der Grafik bei Computer- und Casinogames

Information

CasinogamesWer sich an die Anfänge der Computergames erinnert, wird die einfache Grafik noch vor Augen haben. Sie war damals rein auf die Textausgabe und den statischen Bildaufbau ausgelegt. Interaktive oder fotorealistische Grafiken waren zu dieser Zeit noch nicht möglich. Die Bilder bestanden aus Rechtecken und Linien, nicht aus realistischen Animationen und Effekten.

Geschichte der Grafik bei Computer- und Casinogames
Die erste interaktive Grafik, die es je bei einem Computergame gegeben hat, entstand 1981. Die damaligen Spiele Time Zone, Cranstone Manor und kurze Zeit später auch The Dark Crystal, waren die Vorreiter der modernen Grafiken. Sie ließen sich bereits in Farbe spielen. Zu dieser Zeit konnten die Entwickler von fotorealistischer und 3D-Grafik allerdings nur träumen. Auch die erste Videospielkonsole war weit davon entfernt. Doch glücklicherweise kam es mit der Weiterentwicklung von Heimcomputern zu einer immer größeren Rechenleistung, sodass die Computerspiele nach und nach visuelle Erlebnisse überschritten.


Je realistischer, umso besser – die Grafik bei den Computer- und Casinogames

Die Grafik heute bei Computerspielen
Heute ist die Grafik einen großen Schritt weiter. Die Grafikkarten sind mittlerweile so leistungsfähig, dass sie Computergames und Casinospiele in Echtzeit, mit hoher Auflösung und in 3D Optik darstellen können. Beste Slots, wie Gonzo´s Quest oder Hulk sind ein beeindruckendes Zeugnis modernster Computertechnik. Bei ihnen verschwimmt die Grenze zwischen Computerspiel und Film. Die Casinogames verfügen über komplexe visuelle Effekte und bald sogar über fotorealistische Bilder.

Die Zukunft der Grafik in Computerspielen
Schon jetzt ist es möglich, absolute High-End-Grafiken zu erstellen, die sehr nah am Fotorealismus sind. Zwar ist es noch nicht möglich, dass ein ganzes Computerspiel durchgängig diese Technologie nutzt, aber derzeit ist der Fortschritt der Technik erstaunlich weit. Experten vermuten, dass es nur noch wenige Jahre dauern wird, bis es Games mit fotorealistischer Grafik geben wird. Gleichzeitig arbeiten Wissenschaftler und Entwickler an neuen grafischen Möglichkeiten, um Gesichter realistischer wirken zu lassen und die Lichtstreuung in einem Computerspiel so echt wie möglich, darzustellen.

Die Grafik soll auch mobil verbessert werden.
Viele Computer- und Casinospiele sind bereits in beeindruckender Weise für die Nutzung auf dem Smartphone umgesetzt. 3D-Erfahrungen in Echtzeit sind schon umsetzbar. Die Grafik der Tablets und Handys wird sicher bald besser sein als auf den Konsolen.

Virtuelle Realität
Lange Zeit war die virtuelle Realität für Spieler ein Traum. Entwickler haben diese Technologie mittlerweile realisiert. Das Eintauchen in eine vom Computer generierte virtuelle Welt ist mit speziellen Ausgabegeräten wie den Head-mounted Displays oder der Oculus Rift bereits möglich. Die Simulation ist mithilfe modernster Computergrafik umsetzbar. Bisher steckt die VR zwar noch in den Kinderschuhen, allerdings gibt es bereits Casinogames und Computerspiele, wie das Microgaming Roulette, die sich mit Virtual Reality Technologie spielen lassen.

1J-SBar 27022018

Die Entwicklung der Grafik bei Computer- und Casinogames

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.