Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 2 Minuten

NETFLIX und SKY starten Kooperation - 1 Abo für 2 Formate

Information

Netflix mit Filme und SerienWas Netflix und SKY sollen ein neues Format gemeinsam liefern? - Nein nicht wirklich, oder ? - Doch es ist so und es wird auch bestätigt. Die beiden Anbieter gehen eine gemeinsame Kooperation ein. So ist Netflix und Sky dann gemeinsam in einem Abo erhältlich, nur der Preis und wie das ganze genau verlaufen soll wurde noch nicht genannt. "Sky Q" nennt sich die digitale Plattform des Pay-TV-Senders, die in diesem Jahr auch in Deutschland gestartet ist und die Integration anderer Apps zulässt.

So sollen Sky-Kunden schon bald auf das Film- und Serien-Angebot von Netflix zugreifen können. Neben HBO-Serien wie "Game of Thrones" oder FOX- und Disney-Inhalten können Abonnenten dann auch "Stranger Things", "Master of None" und viele weitere Netflix Originals genießen.


SKY und NETFLIX gehen eine Kooperation ein
Für Großbritannien wurde bereits das Startdatum angekündigt; dort soll die App ab November verfügbar sein. Es ist zwar noch unklar, wann die App in Deutschland startet. Da Sky Q als Plattform in Deutschland schon seit einigen Monaten verfügbar ist, spricht aber wenig dagegen, dass Sky Netflix auch hierzulande zeitnah nach dem Großbritannien-Release integriert. Wer bereits ein Sky Q-Abonnement abgeschlossen hat, kann sich - zumindest, wenn man das Modell aus Großbritannien adaptiert - künftig für das monatlich kündbare "Ultimate On Demand"-Paket registrieren. Für zehn Pfund im Monat erhalten Nutzer zusätzlich das mittlere Netflix-Abo mit zwei HD-Zugängen.

Nutzer von Sky Q Premium erhalten sogar das Netflix Ultra-HD-Paket, mit dem vier 4K-Streams zur gleichen Zeit möglich sind. Sky-CEO Jeremy Darroch wirbt besonders mit der Bequemlichkeit, mit welcher Nutzer künftig die beiden VoD-Plattformen nutzen können. Außerdem soll die Buchhaltung erleichtert werden: Denn auch wenn der Sky-Abonnent Zugriff auf das komplette Netflix-Angebot hat, erhält er nur eine Rechnung. Was das zusätzliche Paket in Deutschland kosten wird und ob sich ein finanzieller Vorteil gegenüber zwei Einzel-Abonnements ergibt, bleibt noch abzuwarten.

Netflix

Netflix zeigt Erfolg bei neuen Nutzerzahlen
Netflix ist nach einem mäßigen zweiten Quartal zuletzt wieder auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Im dritten Vierteljahr lockte der US-Videostreaming-Dienst knapp sieben Millionen neue Nutzer an – bei einer eigenen Prognose von fünf Millionen. Der Umsatz sprang im Jahresvergleich um 34 Prozent auf knapp vier Milliarden Dollar (29,36 Mrd. Euro), wie Netflix nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte. Und der Gewinn war mit 403 Millionen Dollar (knapp 350 Mio. Euro) mehr als drei Mal so hoch wie vor einem Jahr. Die Aktie stieg entsprechend im nachbörslichen Handel um mehr als zwölf Prozent. Wenn dann mit Sky die Erfolge noch höher steigen, so kann sich das Unternehmen dann als Zukunftsvision sehen.

Quelle: Feng

NETFLIX und SKY starten Kooperation - 1 Abo für 2 Formate

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.