Schnell und ohne Probleme die eigene Aktivierung sichern. Nach einer erfolgreichen Aktivierung von Windows 10 lohnt es sich, die Aktivierungsdaten zu sichern, um diese dann nach einer Neuinstallation für die sofortige Aktivierung von Windows 10 zu verwenden. Dafür benötigen Sie ein Windows-10-Installationsmedium. Dieses erhalten Sie über das kostenlose Microsoft-Tool Media Creation Tool für Windows 10. Übertragen Sie die Installationsdateien über das Tool auf eine DVD oder einen USB-Stick. Auf der DVD/USB-Stick finden Sie dann im Ordner "sources" die Datei "gatherosstate.exe".

Über gatherosstate.exe auf dem Windows-10-Installationsmedium können Sie die Aktivierungsdaten sichern

Hier klicken zum vergrössernDiese Datei kopieren Sie zunächst auf die Festplatte in einen Ordner, auf dem Sie Schreibrechte besitzen. Anschließend starten Sie das Programm. In dem Verzeichnis wird nun die Datei "GenuineTicket.xml" abgelegt, die die Aktivierungsdaten enthält. Sichern Sie diese Datei beispielsweise auf einem USB-Stick oder bei einem Online-Speicher-Anbieter.

Gesicherte Aktivierungsdaten zur Wiederherstellung der Aktivierung verwenden

Wenn Sie Windows 10 nun auf dem Rechner neu installieren, dann können Sie die XML-Datei zur sofortigen Aktivierung von Windows 10 verwenden. Das funktioniert natürlich dann, wenn Windows 10 auf dem gleichen PC installiert wird, denn die XML-Datei enthält auch den Hardware-Fingerabdruck des Rechners.


Nach Abschluss der Installation öffnen Sie den Ordner
[Windows-Laufwerk]:\ProgramData\Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTicket

Wichtig: Dieser Ordner wird standardmäßig nicht angezeigt, weil es sich um einen versteckten System-Ordner handelt. Um ihn in Windows Explorer auswählen zu können, klicken Sie oben rechts im Explorer auf den kleinen Pfeil nach unten, um die obere Menü-Leiste einzublenden. Anschließend klicken Sie auf "Optionen". Im Reiter "Ansicht" aktivieren Sie nun unter "Verstecke Dateien und Ordner" den Auswahlpunkt "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" aus.

Nun kopieren Sie die Datei GenuineTicket.xml in den Ordner und starten den Rechner neu. Abschließend rufen Sie die Kommandozeile auf (Windows-Taste + R und cmd eingeben) und geben den folgenden Befehl ein:

net start clipsvc

Windows startet nun den Clientlizenzdienst und führt die Aktivierung des Betriebssystems durch. Unter "Einstellungen, Update und Sicherheit" können Sie nun überprüfen, ob das Betriebssystem erfolgreich aktiviert worden ist.

Übrigens: Die gatherosstate.exe von dem Windows 10-Installationsmedium erlaubt auch per Trick eine direkte saubere Neuinstallation von Windows 10, ohne dabei zunächst den Umweg über Windows 7/Windows 8 gehen zu müssen.

Quelle Eskin

Notiz: