Netzfunk.at

Wir bringen eure News | Technik | Unterhaltung | Freizeit

flag-german flag-german_du flag-english

Die Themen als Blog

  • Mit der Heimarbeit in die Zukunft! (hier)

Artikel zur Kategorie: Software


Linux Mint das BESTE Linux überhaupt (Software)

Information

Linux Mint 18Die Community im Web ist sich darüber einig. Linux Mint ist das beste Linux auf der 32 und 64-Bit Ebene überhaupt. In den vergangenen Jahren hat sich Linux Mint zu einer der beliebtesten Linux-Desktop-Distributionen gemausert. Unter dem Codenamen "Sonya" gibt es nun eine neue Version der Softwaresammlung.

Update Linux Mint 18.2 zeichnet sich vor allem durch eine Aktualisierung der beiden vom Projekt bevorzugten Desktops Cinnamon und Mate aus. So gibt es mit Cinnamon 3.4 etwa überarbeitete Bluetooth-Einstellungen, beim Texteditor Xed wurde das User Interface überarbeitet. Selbiges gilt für den Videoplayer Xplayer. Zu den größeren Änderungen gehört ein umgearbeiteter Update-Manager.

Microsoft stellt Windows-10-Support für viele Computer ein (Software)

Information

Windows 10Viele werden jetzt glauben, es handelt sich um einen enormen Tippfehler. Windows 10 ist ja neu und es gibt ja kein neues Windows 11. Leider jedoch ist es die Realität was einige PC-Besitzer betrifft. Auf einige Rechner kann das Windows 10 Creators Update nicht installiert werden, weil deren Prozessoren nicht kompatibel sind. Diese Rechner erhalten ab Anfang 2018 keine Sicherheits-Updates mehr.

Microsoft beendet den Windows-10-Support für einige Rechner früher als erwartet. Dabei handelt es sich um Rechner mit bestimmten Intel-Atom-Prozessoren, die zwischen drei und vier Jahre alt sind und überwiegend 2013 und 2014 hergestellt wurden. Für diese Maschinen stellt Microsoft keine Feature-Updates mehr zur Verfügung. Und es kommt noch schlimmer.

Update: Der neue CCleaner 5.29 unterstützt Windows 10 Creators Update (Software)

Information

CCleanerDie Entwickler von Piriform spendieren dem beliebten Säuberungstool CCleaner ein größeres Update. Mit CCleaner 5.29 wird vor allem die Kompatibilität zu Windows 10 Creators Update verbessert. Zudem wurden die Reinigungsroutinen für den Edge-Verlauf, den Firefox-Verlauf, den Firefox-Cache und den Internet-Explorer-10- und -11-Cache verbessert.

Hinzu kommen eine verbesserte 64-Bit-Architektur des Tools (unter Windows 10) und kleinere Bugfixes im Programmcode und der Oberfläche. Die komplette Versionsnummer nach dem Update lautet: CCleaner 5.29.6033. Hier erhalten Sie das neue Update kostenlos.

Update: Microsoft Creators für Windows 10 ab April 2017 verfügbar (Software)

Information

Windows 10Microsoft hat wieder ein neues Update für das Windows 10 Betriebssystem bereit gestellt. Das Creators Update für Windows 10 kann ab nächster Woche manuell installiert werden. Die automatische Verteilung des Updates beginnt Mitte April. Besitzer eines Smartphones mit Windows 10 Mobile müssen sich etwas länger gedulden.


Der Zeitplan für das Windows 10 Creators Update steht. Am 11. April 2017 wird das erste große Update für Microsofts Betriebssystem in diesem Jahr erscheinen. Alle Windows-10-Nutzer werden das Update kostenlos erhalten. Die Verteilung der Aktualisierung erfolgt in mehreren Etappen, so dass nicht alle Anwender am Stichtag mit dem Creators Update versorgt werden. Es kann also mehrere Monate dauern, bis alle Systeme die Aktualisierung erhalten haben.

Test: Windows 10 weiterhin mit Windows 8 aktivierbar (Software)

Information

Windows 10Wer noch eine Windows 8 Seriennummer hat, der kann nun damit weiterhin Windows 10 aktivieren. Offiziell ist es seit dem 30. Juli 2016 nicht mehr möglich, kostenlos mit einer Windows 7- oder Windows 8-Lizenz zu Windows 10 zu wechseln. In der Praxis haben wir aber mehrfach andere Erfahrungen gemacht. So wurde Windows 10 auf diversen Redaktionsrechnern bereits kurze Zeit nach dem Upgrade automatisch aktiviert, obwohl das Upgrade darauf erst Wochen oder gar Monate nach Ablauf der First durchgeführt wurde.

Um zu überprüfen, wie weit die Kulanz von Microsoft im Einzelfall gehen kann, haben wir versucht, Windows 10 auf einem komplett neuen PC mit einem noch nie zur Aktivierung genutzten Windows 8.1 Pro-Key zu aktivieren - mit Erfolg. Unserer Erfahrung nach ist es also immer noch möglich, kostenlos zu Windows 10 zu wechseln.

Linux Zorin OS: Gewohntes Design für Windows-Umsteiger (Software)

Information

Zorin OSLinux zeigt sich in vielen Varianten wie Ubuntu, OpenSUSE oder auch LinuxMint. Doch mit Zorin OS ist der Umstieg leichter. Der Kandidat heißt Zorin OS. Die Distro bietet eine an Windows 10 angelehnte Benutzererfahrung und erleichtert Ihnen so den Umstieg. Die frisch erschienene Version 12 bietet zudem ähnliche Funktionen wie das Microsoft-OS. So kann die Universalsuche auch Programme aus dem Store finden, Matheaufgaben lösen oder die Ortszeit von Städten anzeigen. Ebenso wurden interaktive Benachrichtigungen eingeführt, wie es Sie auch in Windows 10 gibt.

Das Betriebssystem basiert auf Ubuntu 16.04 LTS. Dies garantiert regelmäßige Updates bis 2021. Erst dann ist dank Langzeitunterstützung wieder ein Versionsupdate fällig. Ein weiterer Vorteil der Ubuntu-Basis ist natürlich die große Anzahl an Software, die bereits passend paketiert wurde. Diese lässt sich ganz einfach und ohne Vorkenntnisse aus dem integrierten Store heraus installieren.

Ubuntu 17.04 kommt 2017 (Software)

Information

UbuntuAb 2017 kommt eine neue Ubuntu-Version 17.04 mit der Bezeichnung Zesty Zapus (begeisterte Hüpfmaus) und bringt ein weiterentwickeltes Unity 8 mit. Alles was wir über Ubuntu 17.04 wissen.

Die Release-Version soll am 13.4.2017 erscheinen
Am 13. April 2017 soll das südafrikanische Unternehmen Canonical Ubuntu 17.04 veröffentlichen. Der genaue Release-Termin kann sich gegebenenfalls aufgrund technischer Umstände leicht verschieben.

Zesty Zapus: Begeisterte Hüpfmaus
Wie alle Ubuntu-Versionen trägt auch Ubuntu 17.04 einen Codenamen. Er lautet Zesty Zapus, was so viel wie begeisterte Hüpfmaus bedeuten soll. Diese Hüpfmaus (Zapus) springt in Nordamerika herum und ist von Ubuntu 17.04 ganz offensichtlich „begeistert“ (das englische Wort "zesty" bedeutet begeistert). Canonical-Boss Mark Shuttleworth, der die Codenamen vergibt, hatte schon immer einen etwas eigenen Humor.

Skype übersetzt Sprache beim telefonieren (Software)

Information

SkypeWas gibt es schöneres, als Sprachen direkt auch beim telefonieren zu übersetzen. Mit Skype soll das nun auch funktionieren. Windows-Insider können eine neue Skype-Preview testen. Sie übersetzt jetzt auch fremdsprachige Handy- und Festnetztelefonate.

Microsoft hat in die neueste Preview von Skype eine Sprach-Übersetzungsfunktion für Handy- und Festnetzanrufe eingebaut. Bisher stand der Skype Translator lediglich für Skype-interne Anrufe, also von Skype zu Skype, zur Verfügung. Mit der neuen Skype-Preview können Windows-10-Anwender jetzt aber auch mit Gesprächspartnern in fremden Sprachen über Mobilfunk-Verbindungen und Festnetzverbindungen telefonieren. Bevor man den Anruf an einen anderssprachigen Kontakt startet, muss man in Skype die eigene Sprache und die des Angerufenen einstellen. Danach kann man das Gespräch starten. Wenn der Angerufene abnimmt, dann hört er/sie zunächst einen Hinweis, dass das Telefonat via Skype Translator übersetzt wird und Microsoft das gesamte Gespräch aufzeichnet. Danach kann die Konversation beginnen.

Windows 10: Build 14986 bringt viele Neuerungen (Software)

Information

Windows 10Windows 10 Insider erhalten eine frische Vorabversion von Windows 10 Creators Update. Jetzt kommt für Windows 10 ein neuer und frischer Schwung. Microsoft hat viele interessante Neuerungen rund um die Zukunft von Windows bekannt gegeben, ganz nebenbei aber auch noch einen frischen Build für die Teilnehmer am Insider-Programm im Fast Ring zum Download bereitgestellt - etwas überraschend, hatte der Konzern in der letzten Woche doch eine "Pause" der Insider-Preview-Versionen für PC angekündigt. Umso erfreulicher, dass der jetzt veröffentlichte Build 14986 viele Neuerungen mit sich bringt.

Microsoft erweitert die Möglichkeiten zur Kontrolle des PCs mit Sprachbefehlen. So ist es mit dem neuen Build möglich, den PC per Kommando an Cortana herunterzufahren. Darüber hinaus soll auch das Sperren, der Übergang in den Ruhemodus und das Steuern der Systemlautstärke per Spracheingabe möglich sein.


180 Artikel (20 Seiten, 9 Artikel pro Seite)

WM-Promotion

Login

Navigation

Promotion

Top 10 Links

Top 10 Downloads

Weitere Themen

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 475
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 38


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Besucher Aktiv

Gäste (38):

Newsletter

E-Mail Adresse

Bitte wählen

Newsletter Format wählen

Sponsoren

Username

Passwort

Bitte nutzen Sie Ihre Zugangsdaten für den Login!